Verpflichtung bekanntgegeben

Auf Özil-Antwort wartet er schon seit Wochen - jetzt hat Weltmeister neuen Job

+
Roman Weidenfeller (3.v.l.) bei der Weltpremiere des Films "Die Mannschaft"

Roman Weidenfeller, Ex-BVB-Torhüter und Weltmeister von 2014, wird das Expertenteam eines Privatsenders verstärken. Er wird die Geschehnisse der Europa League analysieren.

München - Vor dem Start in die Europa-League-Saison haben RTL und sein Ableger Nitro die Verpflichtung eines weiteren Experten bekanntgegeben. Nach Jens Lehmann wird mit Roman Weidenfeller ein weiterer Torhüter die Expertengruppe des Privatsenders ergänzen.

Weidenfeller wird dabei künftig an der Seite von Laura Wontorra, die als Moderatorin agieren wird, die Spiele der Europa League für RTL und RTL itro analysieren. Der Ex-BVB-Keeper wird zum ersten Mal am 20. September bei Nitro auf Sendung gehen.

RTL überträgt die Europa League: Roman Weidenfeller wird Experte

Dann ebenfalls mit von der Partie: Ex-U17-Nationaltrainer Steffen Freund, der zunächst als Experte neben Roman Weidenfeller agieren wird. Während der Partie wird er dann in eine andere Rolle schlüpfen und Kommentator Marco Hagemann mit seinem Fachwissen unterstützen.

Roman Weidenfeller (l.) wird an der Seite von Laura Wontorra (M.) und Steffen Freund TV-Experte.

Nitro-Chef Olliver Schablitzki kommentiert dazu begeistert auf der sendereigenen Homepage: „Mit Steffen Freud ist bereits ein Europameister im Euro-League-Team, nun haben wir uns mit Weltmeister Roman Weidenfeller die optimale Verstärkung dazu geholt. Roman hat sich in seiner Profikarriere immer als geradeaus und meinungsstark erwiesen. Seine Stimme hatte Gewicht, beim BVB ebenso wie bei den Fans, für die er ein großer Sympathieträger war. Mit diesen Eigenschaften ist er für uns neben Steffen Freund die ideale Besetzung als TV-Experte.“

RTL überträgt die Europa League: Roman Weidenfeller freut sich auf die Aufgabe

Weidenfeller selbst freut sich auf seine neue Aufgabe bei RTL: „Ich bin unheimlich stolz, dass mir RTL und Nitro die Möglichkeit geben, weiter dem europäischen Spitzenfussball verbunden zu bleiben. Ich freue mich darauf, an der Seite des eingespielten Duos Laura Wontorra und Steffen Freund meine ersten TV-Erfahrungen als Experte machen zu dürfen.“

Lesen Sie dazu auch: Komplettversorgung adé: Fans brauchen drei Abos für vier Wettbewerbe

Dass RTL und Nitro die Europa League übertragen, mag für manchen Fan ungewohnt sein. Die Mediengruppe RTL hat die umfangreichen Übertragungsrechte für dieses Ereignis erst für diese Saison erworben. Im TV-Vertrag sind laut RTL eine exklusive Live-Übertragung pro Spieltag und ausführliche Highlights aller anderen Begegnungen garantiert. RTL oder Nitro haben dabei das Erst-Zugriffsrecht darauf, welche Partie sie zeigen - die beiden Sender legen jeweils untereinander den Sendeplatz einer Übertragung fest.

Für Weidenfeller steht vor der interessanten Aufgabe bei RTL und Nitro nun aber noch sein eigenes Abschiedsspiel an. Dazu lud er unter anderem auch Mesut Özil ein - und wartet nun seit Wochen auf eine Antwort.

sdm

Auch interessant

Meistgelesen

Total überfordert! Ex-Bayern-Star weiß nicht, wo er Bundesliga schauen kann
Total überfordert! Ex-Bayern-Star weiß nicht, wo er Bundesliga schauen kann
Live-Ticker: Irres Hoffenheim-Debüt bei Donezk - kalte Dusche kurz vor Schluss
Live-Ticker: Irres Hoffenheim-Debüt bei Donezk - kalte Dusche kurz vor Schluss
Champions League: So endete FC Liverpool gegen Paris Saint-Germain
Champions League: So endete FC Liverpool gegen Paris Saint-Germain
Fußball heute live: Diese Spiele laufen live im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen live im TV und im Live-Stream

Kommentare