Russland kann Nationaltrainer Capello nicht bezahlen

+
Russlands Nationaltrainer Fabio Capello hat angeblich seit Monaten kein Gehalt bezogen. Foto: Maja Suslin

Moskau (dpa) - Russland, der Gastgeber der Fußball-Weltmeisterschaft 2018, kann seinem Nationaltrainer Fabio Capello das Gehalt nicht zahlen.

Der Startrainer aus Italien habe seit fünf Monaten kein Geld erhalten, teilte der russische Fußballverband Agenturen zufolge mit. Der Verband hat demnach ein Haushaltsdefizit von umgerechnet rund 8,6 Millionen Euro. Ein ranghoher Fußballfunktionär sagte, er rechne damit, dass die Angelegenheit bis zum Wochenende geklärt werde. Capello ist seit 2012 Teamchef in Russland und soll einen Millionenvertrag haben. Nach dem schlechten Abschneiden der Nationalelf bei der WM in Brasilien ist Capello in die Kritik geraten.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Von Ordnern nicht erkannt: HSV-Stars unsanft vom Feld geführt
Von Ordnern nicht erkannt: HSV-Stars unsanft vom Feld geführt
„Ein weiterer Meilenstein“: Stimmen zum BVB-Triumph
„Ein weiterer Meilenstein“: Stimmen zum BVB-Triumph
Der Spielplan für den Confed Cup 2017 in Russland
Der Spielplan für den Confed Cup 2017 in Russland

Kommentare