1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Sandhausen gewinnt dank Ex-Dynamo Testroet in Dresden

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

SG Dynamo Dresden - SV Sandhausen
Sandhausens Pascal Testroet (l) schießt den Ball zur Führung in Dresden ins Tor. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Dynamo Dresden kann in der 2. Fußball-Bundesliga nicht mehr gewinnen. Die Sachsen unterlagen im eigenen Stadion dem SV Sandhausen mit 0:1 (0:0). Mit der ersten Gäste-Chance im Spiel brachte der frühere Dresdner Pascal Testroet den SVS nach 50 Minuten in Führung.

Dresden - Vor 11.144 Zuschauern im nicht ausverkauften Dresdner Stadion fiel den Gastgebern offensiv nicht viel ein, so dass sie die vierte Niederlage in Serie ohne eigenen Treffer kassierten.

In der ersten Halbzeit waren die Gastgeber in einer eher unspektakulären Partie die bessere Mannschaft. Die Sachsen hatten die Spielkontrolle, doch mehr als ein Kopfball von Luca Herrmann (22.) an den Pfosten gab es nicht. Sandhausen verteidigte gut, offensiv gelang dem Team von Trainer Alois Schwartz allerdings bis auf einen Distanzschuss von Chima Okoroji (32.), der über das Tor ging, nicht.

Das frühe Tor zu Beginn der zweiten Hälfte spielte dann Sandhausen in die Karten, Dynamo musste kommen, die Gäste zogen sich wieder zurück und verteidigten konsequent. Große Chancen gab es aber nicht, weil die Dresdner im Angriff ohne die nötige Präzision agierten. dpa

Auch interessant

Kommentare