Kreative Lösungen sind gefragt

Nach Tönnies-Absage: Was der Schalke-Aufsichtsrat jetzt von Jochen Schneider fordert

Jochen Schneider FC Schalke 04 S04
+
Nach Tönnies-Absage: Was der Schalke-Aufsichtsrat jetzt von Jochen Schneider fordert.

Der FC Schalke 04 muss sich nach der Absage von Clemens Tönnies nach anderen Einnahmen für nötige Transfers umsehen. Jetzt ist Sportvorstand Jochen Schneider gefordert.

Die Kassen des S04 sind aktuell arg gebeutelt. Um den Kader dennoch zu verstärken, sind jetzt kreative Lösungen gefragt, wie RUHR24.de* berichtet.

Da die lukrative Verlängerung des Sponsoring-Vertrages mit der Firma Böklunder, in Besitz von Clemens Tönnies, scheiterte, stellt der Vorstand eine klare Forderung an Schalke-Sportvorstand Jochen Schneider*. Transfererlöse könnten den „Knappen“ jedoch noch einen gewissen finanziellen Spielraum ermöglichen. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare