S04 plant Transfer

Schalke 04 treibt Kader-Umbruch voran: Nationalspieler aus der 2. Liga im Visier

Genki Haraguchi im Zweikampf für Japan gegen Peru.
+
Genki Haraguchi (r.) soll im Visier des FC Schalke 04 sein. Der Profi von Hannover 96 läuft als Nationalspieler für Japan auf.

Ein Nationalspieler könnte bald das Trikot des FC Schalke 04 tragen. Der Offensivmann wäre sogar ablösefrei zu haben. Der S04 soll der Favorit auf einen Transfer sein.

Gelsenkirchen – Der FC Schalke 04 plant seinen Kader für die Saison 2021/22. Wahrscheinlich muss der S04 dann in der 2. Liga auflaufen. Angesichts des drohenden Bundesliga-Abstiegs könnten einige Spieler die „Knappen“ im Sommer verlassen, es soll eine XXL-Streichliste geben, wie RUHR24.de* berichtet.

Stattdessen sollen künftig andere Profis das S04-Trikot tragen. So treibt der FC Schalke 04 seinen Kader-Umbruch voran und hat einen Nationalspieler im Visier*. Dieser sorgt aktuell in der 2. Liga für Aufsehen und könnte mit den Königsblauen den Wiederaufstieg im Falle des Abstiegs angehen. *RUHR24.de ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare