S04-Hoffnungsträger noch verletzt

Schalke 04 bangt vor dem Spiel bei Werder Bremen: Sorgen um Huntelaar und Kolasinac

FC Schalke 04 Klaas-Jan Huntelaar Sead Kolasinac.
+
Der FC Schalke 04 bangt vor dem Spiel gegen Werder Bremen noch um Klaas-Jan Huntelaar (l.) und Sead Kolasinac.

Schalke 04 spielt am Wochenende bei Werder Bremen. Können Klaas-Jan Huntelaar und Sead Kolasinac mitwirken? Das sagt S04-Trainer Christian Gross.

Gelsenkirchen - Am Samstag (30. Januar) trifft der S04* auf Werder Bremen. Um 15.30 Uhr geht es im Weserstadion los, wie RUHR24.de* berichtet.

Vor dem Spiel bangen die „Knappen“ um zwei Hoffnungsträger. Fraglich sind noch die Einsätze von Klaas-Jan Huntelaar (37) und Sead Kolasinac (27) für Schalke gegen Bremen*.

Ein anderer Neuzugang brennt hingegen schon auf sein Debüt im königsblauen Trikot. Der S04 könnte im Abstiegsduell mit neuem Rechtsverteidiger auflaufen. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare