Segelflugzeug abgestürzt: Fahrgäste sitzen in Maschine fest - Retter greifen zu Motorsägen

Segelflugzeug abgestürzt: Fahrgäste sitzen in Maschine fest - Retter greifen zu Motorsägen

Transfer-News

Schalke 04: Nabil Bentaleb bleibt, ein anderer Spieler könnte noch wechseln

+
Wollte eigentlich von Schalke nach Bremen wechseln: Nabil Bentaleb.

Beim FC Schalke 04 steht ein unruhiges Finale am "Deadline Day" an. Grund ist der potenzielle Transfer eines Spielers, der schon lange auf der Verkaufsliste steht. 

Update (18.30 Uhr): Das Transferfenster in Deutschland ist geschlossen - Zugänge sind damit nicht mehr möglich. Allerdings können Spieler noch immer in Länder wechseln, deren Transferfenster erst später schließt. Demnach wäre ein Abgang von Yevhen Konoplyanka zu Schactar Donezk noch möglich: In der Ukraine endet die Frist erst am Dienstag (3.9.). Nabil Bentaleb bleibt derweil Schalker. Wie der Verein bestätigt, wurde der Spieler kürzlich in Lyon am Knie operiert und wird mehrere Wochen ausfallen.

Schalke 04: Nabil Bentaleb bleibt, ein anderer Spieler könnte noch wechseln

Gelsenkirchen - Am 2. September ist "Deadline Day" in den Europäischen Fußball-Top-Ligen. Noch bis 18 Uhr können deutsche Vereine Spieler verpflichten - im Ausland geht es teilweise noch bis in die sehr späten Abendstunden. Das kann für den FC Schalke 04 entscheidend werden: Die Knappen wollen noch Spieler loswerden. 

Bentaleb bleibt wohl beim FC Schalke 04

Ein Fall ist bereits so gut wie entschieden: Der Schalke-Spieler Nabil Bentaleb bleibt ein Schalker - davon kann man nun ganz fest ausgehen. Eigentlich wurde der Mittelfeldspieler mit dem SV Werder Bremen in Verbindung gebracht, doch dieser Transfer platzte wohl auch an den unterschiedlichen Preisvorstellungen beider Vereine, wie 24vest.de* berichtet. Nun verpflichtete Werder zudem Leonardo Bittencourt, was das Fenster für Bentaleb zunächst schließt.

Wie Schalke 04 nun mit dem Sorgenprofi weiter umgeht, ist völlig offen. Bentaleb wurde unter dem Schalker Jahrhunderttrainer Trainer Huub Stevens gleich zweimal wegen Disziplinlosigkeiten vom Profiteam ausgeschlossen. Nun ist er nach langer Verletzungspause wieder zurück im S04-Kader. Vielleicht kann Neu-Coach David Wagner ja aus Bentaleb doch noch den Spieler machen, den man sich in Gelsenkirchen bei seiner Verpflichtung wünschte.

Verlässt Konoplyanka den FC Schalke 04 noch? 

Leistungstechnisch ist die Lage bei Jewhen Konoplyanka ähnlich: Der 29-jährige Ukrainer konnte seit seinem Wechsel zum FC Schalke 04 im Sommer 2017 nie richtig überzeugen - ist jedoch ebenfalls ein Großverdiener im Kader des S04. 

Anders als bei Nabil Bentaleb könnte Jewhen Konoplyanka allerdings noch den Verein wechseln: Wie mehrere ukrainische Medien berichten, soll der Ukrainer kurz vor einem Transfer in seine Heimat stehen. Demnach soll Schachtar Donezk kurz vor einer Verpflichtung des Außenbahn-Spielers stehen. Nach Informationen des italienschien Journalisten Gianluca Di Marzio soll Shaktar parallel an einem Verkauf des Außenbahnspielers Taison stehen. Konoplyanka wäre dann sein Nachfolger. 

Der Ukrainer wechselte für 12,5 Millionen nach Gelsenkirchen. Ob die Schalker diese Summe mit einem Verkauf wieder reinbekommen würden, ist mehr als fraglich. 

rath

24vest.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesen

Große Reform beim DFB? Dritte Liga auf dem Prüfstand - Bierhoff spricht über Neugliederung
Große Reform beim DFB? Dritte Liga auf dem Prüfstand - Bierhoff spricht über Neugliederung
Transfer-Theater um Neymar - Messi packt aus: Darum platzte die Rückkehr nach Barcelona
Transfer-Theater um Neymar - Messi packt aus: Darum platzte die Rückkehr nach Barcelona
Jadon Sancho: Aus dem BVB-Kader gegen Gladbach geworfen? Angeblicher Grund durchgesickert
Jadon Sancho: Aus dem BVB-Kader gegen Gladbach geworfen? Angeblicher Grund durchgesickert
Sky und DAZN: Welcher Sender zeigt die deutschen Champions-League-Spiele?
Sky und DAZN: Welcher Sender zeigt die deutschen Champions-League-Spiele?

Kommentare