Augen-Scan möglich

Neue Ticket-Idee von Schalke-Boss Tönnies

+
Clemens Tönnies fordert die Mitwirkung von Experten.

Gelsenkirchen - Im Kampf gegen Fußball-Hooligans und Pyrotechnik in den deutschen Stadion hält Clemens Tönnies personalisierte Tickets für ein geeignetes Mittel.

„Wenn es um die Eingrenzung von Straftaten innerhalb des Stadions geht, halte ich personalisierte Tickets für eine gute Idee. Dies sollte unbedingt von den Experten weiterverfolgt werden“, sagt der Aufsichtsratschef von Bundesligist Schalke 04 der Sport Bild (Mittwoch-Ausgabe).

Wie dies in der Praxis aussehen soll, lässt Tönnies offen: „Ob es dann mit einem Personalausweis ist, oder ob man dies sogar mit einem schnellen Augen-Scanning hinbekommen könnte, muss man sehen. Soweit ich weiß, sind die Techniken dafür bereits vorhanden.“

Diese Fußballfans gehen am häufigsten fremd

Das Online-Seitensprungportal befragte 4.721 seiner männlichen Mitglieder, welchem Bundesliga-Fussballverein ihr Herz gehört und wie oft sie im Jahr fremdgehen - klicken Sie sich durch! © dpa
Im Abseits befindet sich der 1. FC Nürnberg. Mit 0,59 Affären pro Jahr kann man die Fans dieses Vereins wohl als die treuesten bezeichnen. © dpa
De Fans der TSG 1899 Hoffenheim haben 1,26 Affären pro Jahr. Damit liegen die Kraichgauer auf Rang 17. © dpa
Die Fans von Eintracht Braunschweig betrügen ihre Frauen mit 1,52 Affären pro Jahr - Rang 16. © dpa
Die Anhänger des SC Freiburg liegen mit 1,68 Liebeleien auf Platz 15. © dpa
Schalke-Fans werden 1,83 mal pro Jahr untreu und sind damit Vierzehnter. © dpa
Die Fans des FC Augsburg haben 1,96 Affären pro Jahr - Platz 13. © dpa
Platz 12 für die Anhänger von Borussia Mönchengladbach mit 2,04 Affären. © dpa/dpaweb-mm
Die Fans des VfL Wolfsburg betrügen rund 2,27 mal im Jahr - Rang 11. © dpa
Werder-Bremen-Fans gehen 2,40 mal pro Jahr fremd - Platz 10. © dpa/dpaweb
Die Spitze des Mittelfeldes bilden mit 2,54 Affären pro Jahr die Fans von Hannover 96 (Platz 9). © dpa
Die Anhänger des Rekordmeisters FC Bayern München haben im Schnitt 2,62 Affären und sind damit Achter. © dpa
Die Fans des 1. FSV Mainz 05 wechseln 2,86 mal die Frau für eine Affäre pro Jahr - Platz 7. © dpa
Der Fanstamm des VfB Stuttgart verzeichnet solide 2,91 Affären pro Jahr - das ergibt Rang 6. © dpa
Die Quote bei den Leverkusen-Fans liegt bei 3,05 Seitensprüngen pro Jahr - Platz 5. © dpa
Borussia Dortmund landet auf einem guten vierten Platz – die Fans sind ihren Frauen pro Jahr rund 3,16 mal untreu. © dpa
Eintracht Frankfurts Anhänger liegen mit 3,37 Affären auf Platz 3. © dpa
3,53 Affären pro Jahr haben die Anhänger von Hertha BSC. © dpa
Auf Platz Eins der AshleyMadison.com Bundesliga-Rangliste landet der Hamburger SV. Die männlichen Fans dieses Vereins haben durchschnittlich 3,82 Affären pro Jahr. © dpa

Der 57-Jährige weiß aber auch, dass für dieses Prozedere erst noch gewisse Voraussetzungen erfüllt werden müssten: „Die Frequenz müsste noch erhöht werden, sodass es beim Einlass schneller geht. Und vorher müssen natürlich unbedingt die Datenschutz-Fragen hinsichtlich der rechtlichen Zulässigkeit geprüft werden.“

sid

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach Fitnesstest-Drama: Schiri des Jahres fällt wochenlang aus
Nach Fitnesstest-Drama: Schiri des Jahres fällt wochenlang aus
Afrika-Cup 2019: Finale und Spiel um Platz 3 im Live-Stream sehen
Afrika-Cup 2019: Finale und Spiel um Platz 3 im Live-Stream sehen
Lass‘ das mal die Mama machen: Nächste Flitzer-Attacke - Vorbild war die berühmte Schwiegertochter
Lass‘ das mal die Mama machen: Nächste Flitzer-Attacke - Vorbild war die berühmte Schwiegertochter
Drama am Comer See: Vermisste Schweizer Nationalspielerin tot geborgen - Todesursache bekannt
Drama am Comer See: Vermisste Schweizer Nationalspielerin tot geborgen - Todesursache bekannt

Kommentare