Banner, Brief und Statement

Schalke-Vorstand und Ultras haben Zoff: Fans wüten nach emotionalem Brief weiter

Der Schalke-Vorstand
+
Zerknirschte Gesichter beim Vorstand des S04: Zwischen Fans und Klubführung kam es am Donnerstag zu einem Zoff.

Erst haben die Ultras kritische Banner auf dem Vereinsgelände von Schalke 04 aufgehängt, dann hat der Klub emotional reagiert. Doch die Fans sind immer noch wütend.

Gelsenkirchen - Die sportliche Talfahrt des FC Schalke 04* ist das eine, was die Fans anprangern. Doch da gibt es noch ein anderes Problem, das die Ultras des S04 haben. Geht es nach fehlt beim Vorstand die nötige Transparenz, zudem sei die Kommunikation mangelhaft.

Das haben die Ultras mit Bannern auf dem Vereinsgelände unmissverständlich klargemacht. Die Kritik richtet sich unter anderem an Schalkes Marketing-Vorstand Alexander Jobst. Der Verein hat reagiert und angeprangert, einzelne Personen ins Kreuzfeuer zu stellen. Auf den emotionalen Brief haben nun auch wieder die Fans Stellung bezogen*. Der öffentliche Zoff scheint kein jähes Ende zu nehmen. - *wa.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare