Massenschlägerei in Gelsenkirchen

Schalker Fans verletzen sechs Polizisten

Gelsenkirchen - Fans des Fußball-Bundesligisten Schalke 04 haben am Samstag eine Massenschlägerei ausgelöst, bei der sechs Polizisten verletzt wurden.

Nach Angaben der Polizei griffen etwa 30 vermummte Schalke-Fans den Regionalexpress mit Fans des 1. FC Köln beziehungsweise die begleitenden Bundespolizeikräfte beim Halt in Gelsenkirchen um 21.31 Uhr mit Schlagstöcken und Schirmen an.

Dabei kam es zu zahlreichen Sachbeschädigungen, Beleidigungen und Körperverletzungsdelikten. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Die Kölner Anhänger waren auf dem Rückweg vom DFB-Pokalspiel ihres Klubs beim SV Meppen (4:0).

SID

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Löw scheut verrückte Dinge nicht
Löw scheut verrückte Dinge nicht
Schweizer WM-Kicker entsetzt über eigene Fans
Schweizer WM-Kicker entsetzt über eigene Fans
U21-Europameister wollen Sieg zum Jahresabschluss
U21-Europameister wollen Sieg zum Jahresabschluss
Eröffnung des WM-Stadions in Moskau endet in Chaos
Eröffnung des WM-Stadions in Moskau endet in Chaos

Kommentare