1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Scharinger ist neuer Trainer des Karlsruher SC

Kommentare

Rainer Scharinger - neuer Trainer des KSC
Rainer Scharinger - neuer Trainer des KSC © dpa

Karlsruhe - Einen Tag nach der Entlassung von Trainer Uwe Rapolder wegen der "Stinkefinger-Affäre" hat der Karlsruher SC einen relativ unbekannten neuen Nachfolger vorgestellt.

Der ehemalige KSC-Profi Rainer Scharinger ist neuer Trainer des Karlsruher SC. Das gab der Tabellen-16. der 2. Bundesliga am Mittwoch nur einen Tag nach der Beurlaubung von Uwe Rapolder bekannt. Scharinger ist bereits der vierte KSC-Coach in der laufenden Saison und soll nun für die Wende sorgen. Dazu zählt, dass Scharinger die blamable 1:4 Heimniederlage gegen Ingolstadt vergessen machen soll.

"Louis, jetzt bis zehn zählen ...": Diese Begabungen hätten die 36 Bundesliga-Trainer gerne

Der 43-Jährige führte zuletzt den VfR Aalen in die 3. Liga zurück und trainierte davor die zweite Mannschaft von 1899 Hoffenheim. Als Spieler war er von 1987 bis 1993 sowie 1997 bis 1999 für den KSC aktiv. Außerdem spielte der gebürtige Karlsruher unter anderem für den SSV Ulm 1846 und die Stuttgarter Kickers.

dpa

Auch interessant

Kommentare