2. Liga

Schulter-Operation: Nürnberg wochenlang ohne Hübner

Florian Hübner
+
Nürnbergs Neuzugang Florian Hübner muss sich an der Schulter operieren lassen.

Der 1. FC Nürnberg muss einen personellen Schlag verkraften und mehrere Wochen auf Abwehrchef Florian Hübner verzichten. Wie der fränkische Fußball-Zweitligist mitteilte, muss sich der 30 Jahre alte Verteidiger an der rechten Schulter operieren lassen.

Nürnberg - Der Eingriff beim Neuzugang des 1. FC Union Berlin soll zeitnah stattfinden. Einen Ersatz will der „Club“ nicht verpflichten. Hübner war Mitte Juli im letzten Testspiel gegen den TSV 1860 München nach einem Zweikampf auf die Schulter gefallen. Seitdem plagte ihn eine Bandverletzung am Schultergelenk. dpa

Auch interessant

Kommentare