Schumi-Gastrede vor der Nationalelf

+
Michael Schumacher will die Nationalelf besuchen

Hamburg - Formel-1-Rekordweltmeister und Hobby-Kicker Michael Schumacher soll eine Gastrede vor der deutschen Fußball- Nationalmannschaft halten.

“Michael Schumacher ist für viele meiner Spieler ein Idol, ein absoluter Hero“, sagte Bundestrainer Joachim Löw der Münchner Tageszeitung “tz“. “Es ist ein gemeinsamer Wunsch von uns, immer Leute aus anderen Sportarten hinzuzunehmen um zu hören wie sie arbeiten, wie sie sich vorbereiten.“

Klappe! Die Nationalelf-Stars setzen sich in Szene

Klappe! Der Leistungstest in Sindelfingen brachte den DFB-Stars nicht nur sportliche Termine. Sie setzten sich auch für Werbepartner in Szene. Hier sehen Sie die ungewöhnlichen Bilder. © Getty
Alles ist bereit. © Getty
René Adler posiert wie ein Model © Getty
Manuel Neuer macht was her © Getty
Bastian Schweinsteiger bekommt was auf die Ohren © Getty
Jungstar Toni Kroos wirkt etwas skeptisch! © Getty
Per Mertesacker schwingt den Stift © Getty
Mario Gomez und Marcel Schäfer werden geschminkt © Getty
Bitte lächeln, Philipp! Kein Problem. © Getty
Piotr Trochowski schaut sich die Aufnahmen an © Getty
Mario Gomez im Scheinwerferlicht © Getty
Und warten! © Getty
Staatsmännischer Auftritt: Jogi Löw © Getty
Bekannte Kulisse: die Kicker in der Kabine © Getty
Kickern? Super! Lahm und Friedrich in ihrem Element © Getty
Model? Jogi! © Getty
Klappe für Jogi © Getty
Klappe von Philipp © Getty
Gut festhalten: Stefan Kießling posiert © Getty
Wieso so ernst, Mario Gomez? © Getty
Geht doch! © Getty
Per Mertesacker und Thomas Hitzlsperger machen gerne mit © Getty
Bankdrücker © Getty
Philipp Lahm setzt sich in Szene © Getty
Heiter bis wolkig: Mesut Özil vor himmlischer Kulisse © Getty
Arne Friedrich lässt sich die Bilder zeigen © Getty
Bitte den Kopf drehen, Serdar Tasci © Getty
Nun erzähl mal, Thomas Hitzlsperger © Getty
Kamera-Profi: Joachim Löw © Getty
Mal gepflegt abhängen © Getty
René Adler gibt Auskunft © Getty
Hat Spaß gemacht! © Getty

Schon für den vergangenen Montag, als Schumacher im Mercedes- Museum mit seinem Team vorgestellt wurde und sich die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zum Leistungstest in der baden- württembergischen Landeshauptstadt versammelte, hatte sich der siebenmalige Weltmeister unverbindlich angekündigt. Allerdings klappte es an diesem Tag dann doch noch nicht, wie die “tz“ berichtete.

“Aber dieser Termin steht weiter auf unserer Agenda. Wir wissen noch nicht wann, das muss vom Rahmenterminkalender her passen. Aber ich würde mir wünschen, dass es zustande kommt“, sagte Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff. Zumal Schumacher selbst ebenfalls großer Fußball-Fan ist. Der 41-Jährige, der nach drei Jahren Pause sein Comeback in der Formel 1 gibt, kickt leidenschaftlich gern in der Fahrer-Auswahl. Ebenso spielt Schumacher immer wieder in einem unterklassigen Club in seiner Schweizer Wahlheimat am Genfer See.

Angedacht soll ein Besuchstag gegen Ende des Vorbereitungs- Trainingslager in Bozen vom 21. Mai bis 2. Juni sein. Falls es klappt, plane Schumacher auch, in einer der Trainingseinheiten mitzuspielen, berichtet die "tz".

dpa

Bilder: Das ist der neue Silberpfeil

Michael Schumacher und Nico Rosberg sind das neue Traumduo bei Mercedes. © Dpa
Da staunt auch Schumi: Sieht gut aus! © dpa
Und ist bequem! © dpa
Das neue Schmuckstück von oben © AP
Michael Schumacher und Nico Rosberg vor ihrem neuen Traum in Silber © Dpa
Michael Schumacher und Nico Rosberg vor ihrem neuen Traum in Silber © Dpa
Michael Schumacher und Nico Rosberg vor ihrem neuen Traum in Silber © Dpa
Thomas Weber, Michael Schumacher, Nico Rosberg und Dieter Zetsche bei der Präsentation des neuen Silberpfeils in Stuttgart. © getty
Schumacher mit Daimler-Vorstandsvorsitzenden Dieter Zetsche. Der Formel 1-Star hatte beste Laune. © dpa
Schumacher und Rosberg sind das neue Traumduo bei Mercedes. © dpa
Weitere Bilder der Ankunft © dpa
Weitere Bilder der Ankunft © dpa
Weitere Bilder der Ankunft © getty
Weitere Bilder der Ankunft © getty

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Fitnesstest-Drama: Schiri des Jahres fällt wochenlang aus
Nach Fitnesstest-Drama: Schiri des Jahres fällt wochenlang aus
Offene Worte: Matthias Sammer erklärt, warum er wirklich bei Eurosport aufhört
Offene Worte: Matthias Sammer erklärt, warum er wirklich bei Eurosport aufhört
Juventus Turin heißt in FIFA 20 komplett anders - Droht auch dem FC Bayern ein neuer Name?
Juventus Turin heißt in FIFA 20 komplett anders - Droht auch dem FC Bayern ein neuer Name?
Chaos beim VfB Stuttgart: Mitgliederversammlung abgebrochen - Der Grund ist kurios
Chaos beim VfB Stuttgart: Mitgliederversammlung abgebrochen - Der Grund ist kurios

Kommentare