Nach 133 A-Länderspielen

Schwedens Larsson beendet Nationalmannschaftskarriere

Sebastian Larsson
+
Schwedens Sebastian Larsson (l) lief bei der EM als Kapitän auf.

Er ist der einzige aktive Nationalspieler seines Landes mit noch mehr bestrittenen Länderspielen als Zlatan Ibrahimovic: Schwedens EM-Kapitän Sebastian Larsson hat seinen Rückzug aus der Fußball-Nationalmannschaft angekündigt.

Stockholm - Nach 13 Jahren mit 133 A-Länderspielen und fünf Teilnahmen an Europa- und Weltmeisterschaften ist Schluss, wie der 36-Jährige auf Instagram bekanntgab. „Das ist eine der schwersten Entscheidungen meiner Karriere gewesen“, schrieb er. Zuletzt hatten bereits der Ex-Hamburger Marcus Berg und der ebenso in die Jahre gekommene Rechtsverteidiger Mikael Lustig ihr Ende im Nationalteam verkündet.

Mittelfeldspieler Larsson hat in seiner Nationalmannschaftskarriere zehn Tore für Schweden erzielt. Nur Anders Svensson (148 Spiele) und Thomas Ravelli (143) haben mehr Partien im blau-gelben Nationaltrikot bestritten. Auf Vereinsebene spielt der frühere Premier-League-Profi weiter für den schwedischen Erstliga-Verein AIK. dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare