Vom Praktikanten zum Chef-Moderator

Sky-Moderator Sebastian Hellmann: Die Stationen seiner beruflichen Laufbahn

Der ehemalige deutsche Fußball-Nationalspieler Franz Beckenbauer (r.) im Interview mit Sky-Kommentator Sebastian Hellmann
+
Sebastian Hellmann mit Franz Beckenbauer bei der WM 2010 im Spiel Deutschland gegen Spanien

Vom Praktikanten zum Chef-Moderator auf Sky 

– Sebastian Hellmann arbeitet beim Privatsender Sky. Der TV-Sender hat seinen deutschen Hauptsitz in Unterföhring bei München. –

München – Sebastian Hellmann (*13.10.1967) ist Sportjournalist und Chef-Moderator auf Sky für die Top-Spiele der Deutschen Bundesliga, UEFA Champions League und des DFB-Pokals. Gemeinsam mit seiner Frau Marion Hellmann (*06.04.1967) und zwei Töchtern lebt der heutige Sky Moderator in Köln. Seine Frau war selbst lange Profisportlerin und nahm als Hochspringerin an den Olympischen Sommerspielen 1992 teil. Sebastian Hellmann ist zweimaliger Preisträger des Deutschen Fernsehpreises und zudem Präsident des Verbandes Westdeutscher Sportjournalisten. Im Jahre 2012 war Hellmann zudem Werbepartner des Automobilherstellers KIA. Auffällig ist Hellmann aufgrund seiner Größe. Über sein Vermögen oder das Gehalt als Sky Moderator gibt es keine Auskunft.

Sebastian Hellmann – die berufliche Laufbahn

Sein Studium im Bereich „Medien und Kommunikation“ absolvierte Hellmann an der Deutschen Sporthochschule in Köln im Alter von 27 Jahren. Er beendete dieses innerhalb der Regelstudienzeit von drei Jahren im Zeitraum 1991 bis 1994. Bereits während seiner Zeit als Student zog es ihn zu diversen Fernsehsendern. So war er Praktikant im Sportarchiv des Westdeutschen Rundfunks und zudem übte er redaktionelle Tätigkeiten für die Privatsender RTL und Sat.1 aus. Die Anstellung bei „Premiere“ erfolgte im Jahr 1999. Zehn Jahre später, 2009, wurde „Premiere“ vom britischen Privatsender „Sky“ übernommen.

Seit seiner ersten Anstellung vor 22 Jahren beim Fernsehsender „Premiere“ ist Sebastian Hellmann Moderator für Fußball in der Deutschen Bundesliga, UEFA Champions League sowie im DFB-Pokal. Mit der Verlängerung seines Vertrages und dem Weggang des Kommentators Marcel Reif (*27.11.1949) im Januar 2016 übernahm der Sky Moderator aus Bielefeld zudem die Rolle des Hauptmoderators. Seit der Saison 2017/18 ist er somit für die Top-Spiele der jeweiligen deutschen Spielkassen zuständig.

Sebastian Hellmann – sein Privatleben

Privat ist Sebastian Hellmann ein Anhänger des Clubs Arminia Bielefeld. Zweifelsfrei gehört die Mannschaft derzeit nicht zu den Top-Vereinen im Deutschen Profifußball, sodass Hellmann aktuell keine Spiele seines Lieblingsvereins kommentieren kann. Laut eigener Aussage befindet sich auf seinen Wunsch hin immer ein kleiner Fernsehbildschirm im Studio, auf dem die Spiele von Arminia Bielefeld laufen, sofern sie übertragen werden.

Zudem ist der Sportjournalist leidenschaftlicher Golfspieler für den Verein Kölner GC. Außerdem ist er Angehöriger des EAGLES Charity Golf Club e. V. Einem gemeinnützigen Golf-Verein. Dieser wurde in München gegründet und setzt sich aus namhaften Mitgliedern wie Franz Beckenbauer (*11.09.1945), Mario Basler (*18.12.1968), Jan Josef Liefers (*08.08.1964) und vielen weiteren Prominenten zusammen.

Während der weltweit vorherrschenden Corona-Pandemie und der zeitweisen Aussetzung der Bundesliga produzierte der Sky Moderator aus Bielefeld diverse Filme. Die Erlöse sollen laut seiner Aussage für die Unterstützung seiner Kollegen aus der Branche verwendet werden.

Sebastian Hellmann –die größten Erfolge

  • Deutscher Fernsehpreis: 2003 und 2005
  • MIRA Award als „Bester Moderator“: 2013
  • Ernennung zum Präsidenten des Verbandes Westdeutscher Sportjournalisten: 2016
  • Kommentator für das Computerspiel FIFA von EA Sports von 2006 bis 2010

Auch interessant

Kommentare