Siebter Streich: Bielefeld baut Führung aus

+
Bielefelds Giovanni Federico (l.) und der Paderborner Sören Gonther kämpfen um den Ball.

Paderborn - Spitzenreiter Arminia Bielefeld hat seine beeindruckende Erfolgsserie in der 2. Fußball-Bundesliga ausgebaut. Der Absteiger setzte sich am Montagabend im ersten Ostwestfalen-Derby seit 14 Jahren durch.

Mit 2:0 (1:0) setzte sich Bielefeld gegen den SC Paderborn durch und vergrößerte den Abstand auf die Verfolger mit dem siebten Sieg nacheinander. In der meist einseitigen Partie erzielten André Mijatovic (33.) und Giovanni Federico (78.) vor 15 000 Zuschauern die Treffer. Nach dem Abschluss des zehnten Spieltags liegen die Arminen, die seit 581 Minuten kein Gegentor mehr kassiert haben, drei Punkte vor dem 1. FC Kaiserslautern. “Das ist kein WM-Finale“, hatte SC-Coach Andre Schubert bereits vor dem Anpfiff die hohen Erwartungen gebremst.

Und das erste Aufeinandertreffen mit der Arminia seit 1995 - damals noch als TuS Paderborn-Neuhaus - enttäuschte die Heimfans. Zu abgeklärt verwaltete Bielefeld die eigene spielerische Überlegenheit. Nach auskurierter Gürtelrose präsentierte sich Giovanni Federico wieder in prächtiger Form. Zunächst scheiterte er zwar noch am starken Paderborner Torwart Daniel Masuch (33.). Doch seine anschließende Ecke nutzte Innenverteidiger Mijatovic zur verdienten Führung. Mit seinem achten Saisontreffer sorgte Federico per Kopf für die Entscheidung.

Bielefelds Schlussmann Dennis Eilhoff stand erst zu Beginn der zweiten Halbzeit im Mittelpunkt, als er gegen Gaetano Manno retten (51.) musste. Auch auf der anderen Seite ließen Christopher Katongo (55.), Zlatko Janjic (57.) und Radim Kucera (72.) große Chancen ungenutzt. Bielefeld muss in den kommenden Wochen wohl auf Abwehrspieler Markus Bollmann verzichten, der mit Verdacht auf einen Schulterbruch ins Krankenhaus musste.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bundesliga-Hammer: DFL plant Liga-Spiele WÄHREND der WM in Katar
Bundesliga-Hammer: DFL plant Liga-Spiele WÄHREND der WM in Katar
FC Liverpool gegen Manchester United: Premier League heute live im TV und Live-Stream
FC Liverpool gegen Manchester United: Premier League heute live im TV und Live-Stream
FC Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach: Rückrunden-Kracher heute live im Free-TV und im Live-Stream 
FC Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach: Rückrunden-Kracher heute live im Free-TV und im Live-Stream 
Jürgen Klinsmann und seine Trainer-Lizenz: Sitzt er gegen Bayern auf der Bank? DFB und DFL haben entschieden
Jürgen Klinsmann und seine Trainer-Lizenz: Sitzt er gegen Bayern auf der Bank? DFB und DFL haben entschieden

Kommentare