1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Slomka glaubt an Einigung mit Hannover

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Mirko Slomka. © dpa

Hannover - Im Poker um seine Vertragsverlängerung beim Fußball-Bundesligisten Hannover 96 hat Trainer Mirko Slomka nun doch eine baldige Einigung in Aussicht gestellt.

 “Ich gehe davon aus, dass mein Berater Harun Arslan und Manager Jörg Schmadtke das hinkriegen“, sagte Slomka nach der 1:3-Niederlage zum Hinrundenabschluss der Bundesliga beim 1. FC Nürnberg.

“Wir sollten uns gegenseitig mehr Vertrauen schenken“, sagte Slomka an die Adresse der Vereinsverantwortlichen um Chef Martin Kind. Es geht ihm offenbar nicht nur um Geld in den Verhandlungen, sondern auch um die Laufzeit des neuen Kontraktes. Clubchef Kind will auch den bis Februar 2012 laufenden Vertrag mit Sportdirektor Schmadtke möglichst vorzeitig verlängern.

Legendäre Fußballer-Weisheiten

Der 43 Jahre alte Coach hatte zuletzt gepokert und über fehlende Wertschätzung geklagt. Slomka hatte das 96-Team zu Jahresbeginn übernommen und in der vorigen Saison vor dem Abstieg gerettet. In dieser Saison hat er die Niedersachsen zur erfolgreichsten Hinserie der Vereinsgeschichte geführt. Hannover überwintert als Tabellenvierter mit 31 Punkten auf einem Europa-League-Rang.

dpa

Auch interessant

Kommentare