Bundesliga, 30. Spieltag

So endete Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund

+
Dortmunds Gonzalo Castro (l.) im Zweikampf mit Gladbachs Mahmoud Dahoud (r.). Der BVB gewann das Hinspiel mit 4:1.

Dortmund - Im Topspiel des 30. Spieltags setzt sich Borussia Dortmund in einer tollen Partie bei Borussia Mönchengladbach durch. Hier erfahren Sie alles Wichtige rund um das Duell.

Update vom 22. April: Borussia Dortmund meldet sich nach dem Aus in der Champions League eindrucksvoll zurück. Bei Borussia Mönchengladbach schießen Marco Reus (10./Foulelfmeter), Pierre-Emerick Aubameyang (59.) und Raphael Guerreiro (87.) das 3:2 (1:1) heraus. Die Treffer der Gastgeber erzielen Lars Stindl (43.) und Marcel Schmelzer per Eigentor (48.).

Für Borussia Dortmund geht die Jagd auf die Champions-League-Plätze weiter. Am 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga ist der BVB bei Borussia Mönchengladbach zu Gast und will den Sprung auf Rang drei schaffen. In unserem TV-Guide sagen wir Ihnen, wie Sie das Spiel live im TV und im Live-Stream sehen können.

Es sind emotionale Wochen in Dortmund. Die Borussia versucht nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus am 11. April, kurz vor der Champions-League-Partie gegen den AS Monaco, wieder zur Normalität zu finden. Einfach ist das nicht, erst recht bei dem vollen Terminkalender in dieser Phase der Saison. Immerhin ist der bei dem Bombenanschlag verletzte Marc Bartra mittlerweile aus dem Krankenhaus entlassen worden. Bereits in der letzten Bundesliga-Partie gegen Eintracht Frankfurt haben die Dortmunder allerdings auch gezeigt, dass sie mit der Situation umgehen können, soweit das möglich ist. Im heimischen Signal Iduna Park gab es einen 3:1-Erfolg über die Eintracht, die selbst noch um den Einzug in die Europa League kämpft. Damit hat der BVB seine Serie von nicht verlorenen Heimspielen auf 35 ausgebaut. Doch der Schock über den Anschlag steckt dem BVB noch in den Knochen. Abwehrspieler Sokratis sagte nach dem Spiel gegen Frankfurt: „Es war sehr schwer, nicht nur heute. Auch in den nächsten Spielen wird das noch nicht einfach sein. Die Ereignisse dieser Woche lassen sich nur sehr schwer vergessen.“

Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund: Wochen der Entscheidung

Dennoch sind es in sportlicher Hinsicht entscheidende Wochen für die Dortmunder. Nach dem Aus in der Champions League gegen den AS Monaco muss sich der BVB nun auf die Fußball-Bundesliga und die Qualifikation für die Königsklasse in der kommenden Saison konzentrieren. 16 Punkte trennen die Borussia aktuell von Tabellenführer Bayern München - der Titel ist also bereits unerreichbar. Doch auch die direkte Qualifikation für die Champions League ist in Gefahr. Momentan steht das Team von Trainer Thomas Tuchel nur auf Platz vier der Tabelle, einen Punkt hinter der TSG Hoffenheim und acht Zähler hinter RB Leipzig. Beim Gastspiel in Mönchengladbach trifft der BVB nun auf einen äußerst unangenehmen Gegner, der in dieser Saison schon oftmals seine Qualitäten gezeigt hat. Am eindrucksvollsten war wohl das Comeback im Europa-League-Rückspiel gegen Florenz, als man auswärts mit 2:4 gewann und so nach einer Heimniederlage noch die nächste Runde erreichte.

Borussia Mönchengladbach ist mit Blick auf die Europa League in einer ähnlichen Situation wie der BVB mit der Champions League. Die Fohlen stehen mit 39 Punkten auf Rang neun der Tabelle. Zwei Punkte trennen Gladbach von Platz sechs, der die direkte Qualifikation für den europäischen Wettbewerb bedeutet. Bis Rang sieben, der zumindest für die Qualifikationsrunde zur Europa League berechtigt, ist es sogar nur ein Punkt. Somit erwartet uns ein spannendes Spiel im Stadion im Borussia Park in Mönchengladbach, in dem beide Teams drei Punkte mitnehmen wollen.

Das Duell der Borussia findet am Samstagabend (22. April) um 18.30 Uhr statt. In unserem TV-Guide erfahren Sie, wie Sie die Bundesliga-Partie zwischen Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund live im TV und im Live-Stream sehen können.

Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund: Bundesliga live im Pay-TV bei Sky

Wer ein Sky-Abo hat, kann die Partie Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund wie gewohnt live und in voller Länge auf seinem Fernseher verfolgen. Bereits ab 17.30 Uhr beginnt Moderator Sebastian Hellmann auf Sky Sport Bundesliga 1 und Sky Sport Bundesliga 1 HD die Vorberichterstattung zum Spiel. Zum Anstoß um 18.30 Uhr hat dann Wolff Fuss vom Kommentatorenpult aus das Wort.

Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund: Bundesliga im Live-Stream bei SkyGo

Auch von ihrem Laptop, Tablet oder Smartphone aus können Sky-Abonnenten die Begegnung zwischen Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund mitverfolgen. Mit dem Streamingportal SkyGo haben Sie so auch von unterwegs die Möglichkeit Fußball live zu erleben. Um den Live-Stream von SkyGo aufzurufen, navigieren Sie mit Ihrem normalen Browser auf die Startseite von SkyGo, geben dort Ihre Kundennummer und ihre vierstellige Sky-PIN ein. Danach können Sie den entsprechenden Live-Stream einfach auswählen. Alternativ können Sie auf Ihrem Tablet oder Smartphone auch die SkyGo-App nutzen. Diese können Sie im iTunes-Store (Apple-Gerät) oder im Google-Play-Store (Android-Gerät) herunterladen.

Hinweis: Bei der Nutzung von Live-Streams sollten Sie stets auf eine stabile WLAN-Verbindung achten. Da diese sehr große Datenmengen verbrauchen, könnte Ihr mobiles Datenvolumen ansonsten schnell aufgebraucht sein.

Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund: Bundesliga im kostenlosen Live-Stream

Ohne Sky-Abo schauen Bundesliga-Fans in die Röhre, da der Pay-TV-Sender die exklusiven Übertragungsrechte besitzt. Falls Sie das Spiel Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund dennoch via Live-Stream sehen möchten, bietet Ihnen das Internet aber sicher Alternativen. Allerdings müssen Sie sich bei diesen Streams auf eine deutlich schlechtere Bildqualität, eventuell ausländische Kommentatoren und lästige Werbe-Pop-Ups einstellen. Zudem ist die Legalität der Streams nicht ganz einwandfrei geklärt. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann sich immer an unserer Liste mit kostenlosen und legalen Streaming-Diensten orientieren. Eine Übersicht über kostenpflichtige und legale Portale haben wir ebenfalls zusammengestellt.

Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund: Bundesliga live bei Sky - hier Abo bestellen

Falls Sie schon immer über den Kauf eines Sky-Abos nachgedacht haben, sich aber bislang dagegen entschieden haben, haben wir einen Tipp für Sie: Für Neukunden bietet Sky aktuell sein Starter-Paket in Kombination mit zwei Premium-Paketen für nur 19,99 Euro im Monat an. So können Sie etwa das Sport-Paket, das auch die Spiele der Champions League enthält, mit dem Bundesliga-Paket kombinieren. Bei Interesse können Sie dieses Angebot hier buchen (Partnerlink). 

Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund: Bundesliga im Webradio

Auch im Auto können Sie sich über jede Spielsituation informieren. Das BVB-Netradio begleitet jedes Spiel der Dortmunder via Audio-Stream. Die Moderatoren Nobby Dickel und Boris Rupert beginnen ihre Übertragung um 18.15 Uhr, also 15 Minuten vor Spielbeginn. Um den Audiostream aufzurufen, navigieren Sie einfach mit Ihrem normalen Web-Browser auf die Seite des BVB-Netradios und klicken den entsprechenden Stream an. Alternativ können Sie das BVB-Netradio auch über die offizielle Borussia-Dortmund-App anwählen. Diese können Sie im iTunes Store (Apple-Gerät) und im Google Play Store (Android-Gerät) herunterladen.

Falls Sie ein Fan von Borussia Mönchengladbach sind oder eine unparteiischere Berichterstattung bevorzugen, können Sie alternativ auch auf das Webradio von sport1.fm zurückgreifen. Auch den Audio-Stream von sport1.fm können Sie mit Ihrem Browser oder der speziell erstellten sport1.fm-App öffnen. Apple-User finden diese im iTunes Store, Android-Nutzer im Google Play Store.

Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund: Bundesliga im Live-Ticker auf wa.de

Wenn Sie unterwegs oder im Büro sind und bei der Partie zwischen Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund dennoch immer am Ball sein wollen, können Sie sich mit dem Live-Ticker des Westfälischen Anzeigers informieren. Die Kollegen tickern jedes Spiel des BVB und liefern Ihnen auch vor und nach der Partie nützliche Informationen.

Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund: Die letzten zehn Partien

Die beiden Traditionsmannschaften von Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund trafen in der Vergangenheit bereits ganze 97 Mal aufeinander. Die Bilanz ist relativ ausgeglichen: 31 Mal konnte Gladbach gewinnen, 36 Mal ging Dortmund als Sieger vom Platz und 30 Mal trennte man sich mit einem Unentschieden. Die letzten drei Begegnungen konnte allerdings immer klar der BVB für sich entscheiden.

Wettbewerb

Datum

Begegnung

Ergebnis

Bundesliga 2016/2017 - 13. Spieltag

03.12.2016

Dortmund - Gladbach

4:1

Bundesliga 2015/2016 - 18. Spieltag

23.01.2016

Gladbach - Dortmund

1:3

Bundesliga 2015/2016 - 1. Spieltag

15.08.2015

Dortmund - Gladbach

4:0

Bundesliga 2014/2015 - 28. Spieltag

11.04.2015

Gladbach - Dortmund

3:1

Bundesliga 2014/2015 - 11. Spieltag

09.11.2014

Dortmund - Gladbach

1:0

Bundesliga 2013/2014 - 25. Spieltag

15.03.2014

Dortmund - Gladbach

1:2

Bundesliga 2013/2014 - 8. Spieltag

05.10.2013

Gladbach - Dortmund

2:0

Bundesliga 2012/2013 - 23. Spieltag

24.02.2013

Gladbach - Dortmund

1:1

Bundesliga 2012/2013 6. Spieltag

29.09.2012

Dortmund - Gladbach

5:0

Bundesliga 2011/2012 32. Spieltag

21.04.2012

Dortmund - Gladbach

2:0

Auch interessant

Meistgelesen

So sehen Sie AS Monaco gegen Borussia Dortmund heute live im TV und im Live-Stream
So sehen Sie AS Monaco gegen Borussia Dortmund heute live im TV und im Live-Stream
So sehen Sie FC Barcelona gegen Juventus Turin heute live im TV und im Live-Stream
So sehen Sie FC Barcelona gegen Juventus Turin heute live im TV und im Live-Stream
Bayern-Aus: XXL-Drama statt Heldenepos
Bayern-Aus: XXL-Drama statt Heldenepos
Fans werfen Ratten nach Spieler - Verein reagiert kurios
Fans werfen Ratten nach Spieler - Verein reagiert kurios

Kommentare