20. Bundesliga-Spieltag

So endete Eintracht Frankfurt gegen Borussia Dortmund

+
Borussia Dortmund steht das schwere Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt bevor.

Eintracht Frankfurt hatte am 20. Spieltag Borussia Dortmund zu Gast. So endete die Bundesliga-Partie.

Update 2. Februar, 18.17 Uhr: Dortmund spielte 1:1 in Frankfurt. Lesen Sie hier unseren Spielbericht.

News vom 2. Februar, 10.27 Uhr:

Frankfurt - Borussia Dortmund pflügt weiter durch die Liga! Jüngstes Opfer war das stark abstiegsbedrohte Hannover 96, das infolge der herben 1:5-Niederlage vom vergangenen Samstag die Notbremse zog und André Breitenreiter vor die Tür setzte. Nachfolger Thomas Doll hat nun die knifflige Aufgabe, 96 aus dem Tabellenkeller zu führen.

Der BVB wiederum holte mit dem deutlichen Sieg die Zähler 46, 47 und 48 und damit die beste Zwischenbilanz der Vereinshistorie. Kein allzu schlechtes Zwischenzeugnis also für Trainer Lucien Favre, der den Job als Übungsleiter der Borussia erst vergangenen Sommer übernahm. „Für mich bedeutet der Rekord nicht viel, das ist nur Statistik“, zeigte sich der Schweizer dennoch demütig.

Und natürlich war auch im Spiel gegen Hannover nicht alles perfekt - vor allem im ersten Durchgang tat sich der BVB enorm schwer, Kontrolle über das Spiel zu bekommen. „Es fehlte zunächst der Zugriff, Hannover hat das in der ersten Halbzeit gut gemacht. Entsprechend waren wir trotz der Führung mit dem Verlauf der ersten Halbzeit nicht ganz so zufrieden“, sagte Mario Götze. Erst mit dem 2:0 in Halbzeit zwei durch Kapitän Marco Reus kam bei den Schwarz-Gelben die Sicherheit und am Ende wurde es sogar noch ein Schützenfest.

Während das Heimspiel gegen die krisengeplagten Hannoveraner für den Meisterschaftsanwärter aus Dortmund eine Pflichtaufgabe darstellte, scheint die Auswärts-Partie bei Eintracht Frankfurt ein ganz anderes Kaliber zu sein.

Die formstarken Hessen haben sich mit dem 2:2 in Bremen am vergangenen Spieltag im oberen Tabellendrittel festgesetzt und befinden sich mit lediglich drei Punkten Abstand hinter Leipzig auf Tabellenplatz fünf. Die Mannschaft von Adi Hütter trotzt in dieser Spielzeit nur so vor Selbstbewusstsein und wird auch nicht vor Tabellenführer Dortmund zurückschrecken - ein Punktgewinn gegen den BVB scheint nicht unrealistisch, die Ansprüche haben sich nicht nur in Dortmund, sondern auch in Hessen verändert.

Anstoß zwischen Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund ist am Samstag um 15.30 Uhr in der Commerzbank-Arena. Im Folgenden erklären wir Ihnen, wie Sie das Bundesligaspiel live im TV und im Live-Stream sehen können.

Eintracht Frankfurt gegen Borussia Dortmund: Bundesliga heute live im TV bei Sky

  • Pay-TV-Sender Sky zeigt die Bundesliga am Samstag live und exklusiv und damit auch das Duell zwischen Frankfurt und Dortmund.
  • Die Vorberichte beginnen ab 14 Uhr auf dem Sender Sky Sport Bundesliga 1 & HD.
  • Im Sky-Studio ist am Samstag Moderatorin Jessica Libbertz zusammen mit ihren Gästen Christoph Metzelder und Reiner Calmund im Einsatz.
  • Für das Einzelspiel ist Kommentator Jonas Friedrich auf dem Sender Sky Sport Bundesliga 2 & HD vorgesehen - in der Konferenzschaltung kommentiert Florian Schmidt-Sommerfeld.

Eintracht Frankfurt gegen Borussia Dortmund: Bundesliga heute im Live-Stream via Sky Go

  • Sky-Kunden haben auch die Option, das Auswärtsspiel der Dortmunder in Frankfurt im Live-Stream via Sky Go verfolgen.
  • Für die Nutzung von Sky Go ist jedoch ein gültiges Sky-Abo nötig, in dem das Bundesliga-Paket enthalten ist.
  • Der Live-Stream von Sky Go kann über die Desktop-Anwendung auf PC und Laptop oder via App auf dem Smartphone und Tablet empfangen werden.
  • Apps: Sky Go bei iTunes-Store (für iOS), Sky Go im Google-Play-Store (für Android).

Hinweis: Live-Streams verbrauchen eine sehr hohe Datenmenge. Nutzen Sie daher beim Streamen eine stabile WLAN-Verbindung, andernfalls könnte das Daten-Kontingent Ihres Mobilfunkvertrags sehr schnell aufgebraucht sein. Sie surfen dann für den Rest des Monats mit gedrosselter Geschwindigkeit im Internet. Im schlimmsten Fall könnten sogar zusätzliche Kosten entstehen.

Eintracht Frankfurt gegen Borussia Dortmund: Bundesliga live bei Sky - hier Abo bestellen

Fans ohne Sky-Abo schauen beim Bundesliga-Spiel Eintracht Frankfurt gegen Borussia Dortmund in die Röhre, was eine legale Live-Übertragung angeht. Doch auch hier gibt es Abhilfe. Sie sind noch kein Sky-Abonnent und wollen es gerne werden? Sie wollen fast alle Bundesliga-Spiele (einige laufen diese Saison nicht mehr bei Sky) live? Hier können Sie das Paket Sky Bundesliga buchen (Partnerlink).

Und das Beste: Sie können direkt nach Abo-Abschluss das obige Spiel über Sky Go sofort live anschauen.

Eintracht Frankfurt gegen Borussia Dortmund: Bundesliga live bei Sky über Sky Ticket

Sky hat aktuell ein starkes Angebot: Den kompletten Sport gibt es mit dem Supersport-Ticket einen Monat lang für 9,99 Euro. Danach kostet es jedoch 29,99 Euro im Monat. Das Angebot ist monatlich kündbar.

Interesse am Supersport-Ticket von Sky? Hier können Sie sich das Angebot sichern (Partnerlink).

Eintracht Frankfurt gegen Borussia Dortmund: Bundesliga heute im kostenlosen Live-Stream

  • Für die Partie Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund gibt es im Internet auch zahlreiche kostenlose Live-Stream-Angebote.
  • Üblicherweise sind aber Bild- und Ton-Qualität deutlich schlechter als bei offiziellen Live-Streaming-Portalen wie beispielsweise bei Sky Go oder DAZN.
  • Aber Vorsicht: Zudem ist es ist die Nutzung solcher Streaming-Dienste laut einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs illegal.
  • Hier haben wir für Sie einen Überblick mit legalen und kostenlosen Live-Stream-Angeboten zusammengestellt.

Eintracht Frankfurt gegen Borussia Dortmund: Bundesliga heute im Live-Ticker

Wer die Begegnung Frankfurt vs. Dortmund im Live-Ticker verfolgen will, der ist bei unseren Kollegen von wa.de* genau richtig. Dort verpassen Sie keine wichtige Szene!

Eintracht Frankfurt gegen Borussia Dortmund: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Aufstellung Eintracht Frankfurt: Trapp - Hasebe, Abraham, Falette - Rode, de Guzmán - da Costa, Rebic, Kostic - Jovic, Haller

Aufstellung Borussia Dortmund: Bürki - Piszczek, Weigl, Diallo, Hakimi - Delaney, Witsel - Sancho, Reus, Guerreiro - Götze

Eintracht Frankfurt gegen Borussia Dortmund: Wer ist Schiedsrichter?

Der Spielleiter für die Bundesliga-Partie Eintracht Frankfurt gegen Borussia Dortmund ist Felix Zwayer. Unterstützt wird er von Thorsten Schiffner, Marco Achmüller und vom Vierten Offiziellen Sven Waschitzki.

Eintracht Frankfurt gegen Borussia Dortmund: Das sagt die Statistik

Saison

Datum

Wettbewerb

Begegnung

Ergebnis

2018/2019

14.09.2018

Bundesliga, 3. Spieltag

Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt

3:1 (1:0)

2017/2018

11.03.2018

Bundesliga, 26. Spieltag

Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt

3:2 (1:0)

2017/2018

21.10.2017

Bundesliga, 9. Spieltag

Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund

2:2 (0:1)

2016/2017

27.05.2017

DFB-Pokal, Finale

Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund

1:2 (1:1)

2016/2017

15.04.2017

Bundesliga, 29. Spieltag

Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt

3:1 (2:1)

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionnetzwerks.

kus

Auch interessant

Meistgelesen

So endete FC Schalke 04 gegen TSG 1899 Hoffenheim
So endete FC Schalke 04 gegen TSG 1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg gegen Eintracht Frankfurt: So sehen Sie die Bundesliga heute live im TV und im Live-Stream
VfL Wolfsburg gegen Eintracht Frankfurt: So sehen Sie die Bundesliga heute live im TV und im Live-Stream
Kurioser Augsburg-Fluch trifft auch Weinzierl  - Stuttgarts neuer Trainer steht fest
Kurioser Augsburg-Fluch trifft auch Weinzierl  - Stuttgarts neuer Trainer steht fest
Eintracht Frankfurt steht im Europa-League-Halbfinale - Heimspiel gegen Chelsea bereits ausverkauft
Eintracht Frankfurt steht im Europa-League-Halbfinale - Heimspiel gegen Chelsea bereits ausverkauft

Kommentare