Fußball-Übertragung

So endete das Nations-League-Finale 2019

+
Im Finale der Nations League trifft am Sonntag Portugal auf die Niederlande.

Im Finale der Nations League 2019 trafen am Sonntag Portugal und die Niederlande aufeinander. Ein einziges Tor entschied über Sieg und Niederlage.

Update vom 9. Juni 2019: Die Nations League hat ihren Sieger gefunden: Portugal ist der Champion! Beim Finale in Porto reichte ein 1:0 für den Sieg über die Niederlande. Mehr zum Spiel erfahren Sie in unserem Ticker zum Nations-League-Finale. Die Zuschauer des ZDF waren während des Spiels übrigens über eine Panne bei der Nations-League-Übertragung verwundert.

Vorbericht: Nations-League-Finale live im TV und im Livstream verfügbar

Porto - Feiertag für Fußballfans! Am Sonntagabend findet endlich das Finale der Nations League statt. 

Die Partie zwischen Portugal und den Niederlanden ist ein wahrer Leckerbissen: Die Portugiesen setzten sich im Halbfinale mit 3:1 gegen die Schweiz durch. Im Mittelpunkt stand Superstar Cristiano Ronaldo, der alle drei Tore für die Portugiesen erzielte.

Die Niederländer bezwangen das Team aus England mit 3:1. Dabei tat sich die „Elftal“ nicht ganz so leicht wie Finalgegner Portugal: Erst in der Verlängerung schafften unsere Nachbarn den Einzug ins Endspiel. 

Finale der Nations League 2019 zwischen Portugal und Niederlande: In Porto wird es heute ernst

Anpfiff der Partie ist 20.45 Uhr. Ausgetragen wird das Spiel im Estadio do Dragao in Porto (Portugal), das 30.165 Zuschauer fasst. 

Wenn dann nach 90 Minuten noch kein Sieger feststeht, geht es auch im Finale der Nations League in die Verlängerung. Sollte auch danach noch kein Team in Führung liegen, müssen beide Mannschaften den Sieger im Elfmeterschießen ermitteln.

Der Gewinner darf dann diese Silbertrophäe in den Himmel strecken: 

Portugal - Schweiz

Nations League 2019: Finale Portugal gegen Niederlande heute live im Fernsehen im ZDF

  • Das ZDF überträgt das Spiel zwischen Portugal und den Niederlanden live im Fernsehen. 
  • Die Übertragung beginnt um 20.10 Uhr mit den Vorberichten. Jochen Breyer führt durch die Moderation. Er wird von Oliver Kahn unterstützt. 
  • Ab 20.45 kommentiert Béla Réthy das Spiel.
  • Während der Halbzeitpause zeigt das ZDF das heute journal.

Nations League 2019: Finale Portugal gegen Niederlande heute im Livestream des ZDF

Achtung: Wenn Sie den Stream des ZDF aufrufen, wird ein großes Datenvolumen verbraucht. Es ist daher zu empfehlen, eine stabile WLAN-Verbindung zu verwenden, sofern sie zur Verfügung steht. Tun Sie dies nicht, kann es passieren, dass Sie das Datenkontingent Ihres Mobilfunkvertrags verbrauchen und bis zum Ende des Monats nur noch mit gedrosselter Geschwindigkeit surfen können.

Nations League 2019: Finale Portugal gegen Niederlande heute im Livestream von DAZN

  • Bezahlsender DAZN hat sich die Übertragungsrechte der Nations League gesichert. 
  • DAZN kostet monatlich 9,99 Euro. Der erste Monat ist gratis, das Abonnement ist monatlich kündbar.
  • Hier können Sie DAZN abonnieren (Partnerlink).
  • Wann die Anmoderation starten und wer das Spiel kommentieren wird, steht bislang noch nicht fest. 
  • Apps: DAZN bei iTunes (iOs), DAZN im Google Play Store (Android)

Nations League: Re-Live und Highlights des Finals Portugal gegen Niederlande auf DAZN

  • Bezahlsender DAZN wird im Anschluss an das Spiel ein Highlight-Video zur Verfügung stellen. 
  • Zudem kann das Spiel im Anschluss noch einmal in voller Länge angesehen werden. 

Finale der Nations League 2019: So könnten Portugal und die Niederlande heute spielen

Die voraussichtlichen Aufstellungen sehen wie folgt aus: 

Portugal: Patricio, Semedo, Pepe, Dias, Guerreiro, Neves, Fernandes, Carvalho, Silva, Joao Felix, C. Ronaldo

Niederlande: Cillessen, Dumfries, de Ligt, van Dijk, Blind, de Roon, de Jong, Bergwijn, Wijnaldum, Babel, Depay

Nations League 2019: Dieses Schiedsrichtergespann pfeift heute Portugal gegen Niederlande

Schiedsrichter: Undiano Mallenco, Alberto (Spanien)

Assistenten: Alonso Fernandez, Roberto (Spanien) Yuste Jimenez, Juan Carlos (Spanien)

Vierter Offizieller: Offizieller Mateu Lahoz, Antonio (Spanien)

Video-Assistent: Hernandez Hernandez, Alejandro Jose (Spanien)

Während in Portugal die Vorbereitungen auf das Nations-League-Finale laufen, bahnen sich beim FC Bayern München die nächsten Transfers an. Zu Leroy Sané und Alexander Nübel gibt es neue Entwicklungen. 

rath

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Große Reform beim DFB? Dritte Liga auf dem Prüfstand - Bierhoff spricht über Neugliederung
Große Reform beim DFB? Dritte Liga auf dem Prüfstand - Bierhoff spricht über Neugliederung
Transfer-Theater um Neymar - Messi packt aus: Darum platzte die Rückkehr nach Barcelona
Transfer-Theater um Neymar - Messi packt aus: Darum platzte die Rückkehr nach Barcelona
Bundesliga: So sehen Sie Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach heute live im TV und Live-Stream
Bundesliga: So sehen Sie Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach heute live im TV und Live-Stream
Sky und DAZN: Welcher Sender zeigt die deutschen Champions-League-Spiele?
Sky und DAZN: Welcher Sender zeigt die deutschen Champions-League-Spiele?

Kommentare