Auftakt im Wembley-Stadion

So endete Tottenham Hotspur gegen Borussia Dortmund in der Champions League

+
Beim letzten Duell behielten Marco Reus und Co. die Oberhand.

Borussia Dortmund muss sich zum Start in die Champions League bei Tottenham Hotspur geschlagen geben. Hier gibt es alle wichtigen Informationen rund um die Partie.

London - Update vom 13. September: Borussia Dortmund startet mit einem 1:3 gegen Tottenham Hotspur in die Champions League. Für die Gäste trifft nur Andrej Jarmolenko, die Engländer jubeln nach Toren von Heung-Min Son und Doppelpacker Harry Kane.

Die Vorfreude steigt. Die Champions League ist zurück. Borussia Dortmund muss gleich am 1. Spieltag ins Wembley Stadion nach London. Dort warten heute die Tottenham Hotspur.

Champions League: Spurs wollen heute Revanche nehmen - Hammergruppe H

Einmal mehr kein Losglück für den BVB. Die Dortmunder haben mal wieder eine brutal schwere Gruppe in der Champions League erwischt. Wie auch letztes Jahr wurde man zusammen mit Real Madrid gelost. Zudem kommt auch noch der englische Vize-Meister Tottenham Hotspur und Außenseiter Apoel Nikosia. In den letzten Jahren sah das ähnlich aus. 2012/13, als man erst im Finale dem FC Bayern unterlag, war die Gruppe auf dem Blatt sogar noch schwerer. Manchester City, Ajax Amsterdam und auch die Königlichen bildeten damals die Duelle in der Vorrunde. Doch Schwarz-Gelb konnte sich sogar als Erstplatzierter durchsetzen.

Ein Jahr später hießen die Gegner dann Arsenal, Neapel und Marseille, doch wieder gingen die Westfalen als Sieger hervor. In der letzten Saison war der härteste Gruppengegner mal wieder: Genau, Real Madrid. Gegen den zwölfmaligen Titelträger, den man 2013 auch im Halbfinale ausschaltete, scheinen die Borussen eine Art Dauerabo zu besitzen. Doch wieder wurde der BVB Gruppensieger. Je schwerer die Gruppe scheint, desto besser scheinen die Dortmunder zurecht zu kommen. Ein gutes Omen also für die Gruppenphase. 

Dort warten heute gleich zu Beginn die Tottenham Hotspur aus dem Londoner Norden. 2016 traf man bereits im Achtelfinale aufeinander, damals entschieden die Schwarz-Gelben beide Duelle für sich und kamen eine Runde weiter. Jetzt will Tottenham Revanche nehmen. Das junge Team von Trainer Mauricio Pochettino wurde in England zweimal in Folge Vize-Meister und hat sich zu einer echten Größe in der Premier League entwickelt. Jetzt soll auch in Europa der große Sprung gelingen. Mit den aufstrebenden, englischen Nationalspielern Eric Dier, Dele Alli oder Harry Kane haben die Spurs eine Achse für die Zukunft. Auch mit Hugo Lloris, Toby Alderweireld oder Christian Eriksen hat Coach Pochettino heute weitere Weltklasse-Spieler in seinen Reihen.

In unserem folgenden TV-Guide erfahren Sie, wo Sie das Spiel zwischen den Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund heute live im TV und im Livestream sehen können.

Tottenham Hotspur - Borussia Dortmund: Champions League heute live im Free-TV beim ZDF

Die Champions League im Free-TV: Leider gibt es das für deutsche Fans nur einmal pro Spieltag in der Gruppenphase. Immer mittwochs zeigt das ZDF das Gruppenspiel einer deutschen Mannschaft live und in voller Länge. Heute ist dies der Auftritt von Borussia Dortmund bei den Tottenham Hotspur im Londoner Wembleystadion. Um 20:25 Uhr meldet sich Oliver Welke aus dem Studio. An seiner Seite wird Oliver Kahn als Experte fungieren. Um 20:45 Uhr wird die Partie nach dem Ertönen der legendären Champions-League-Hymne angepfiffen. Pünktlich dazu wird sich Kommentator Béla Réthy vom Kommentatoren-Platz melden. Im Anschluss an die Begegnung wird es ausführliche Zusammenfassung der anderen Spiele des Tages und Interviews zu Tottenham gegen Dortmund geben.

Tottenham Hotspur - Borussia Dortmund: Champions League heute im Livestream bei sport.zdf.de und in der ZDF-Mediathek

Das ZDF bietet allen Fußball-Fans eine Alternative an, die heute Abend das Spiel nicht live im TV verfolgen können. In der ZDF-Mediathek zeigt der öffentlich-rechtliche Sender sein Programm im Live-Stream. Dort haben Sie die Möglichkeit, die Champions League und insbesondere Tottenham gegen Dortmund live zu verfolgen. Doch nicht nur in der Mediathek, die sie über ihren Webbrowser am PC oder via App für Apple und Android auf einem mobilen Endgerät aufrufen können, sondern auch auf sport.zdf.de finden Sie einen Live-Stream zur Partie.

Achtung: Sollten Sie heute eins dieser Streaming-Angebote in Anspruch nehmen, ist wieder eine stabile WLAN-Verbindung von Vorteil. Über das mobile Datennetz könnten Sie nämlich sehr schnell das ganze Guthaben Ihres Mobilfunkvertrages aufbrauchen.

Tottenham Hotspur - Borussia Dortmund: Champions League heute live im Pay-TV bei Sky

Die Champions League bleibt auch in der Saison 2017/18 bei Sky. Der Pay-TV-Sender sendet heute aus seinem neuen Headquarter bereits ab 19 Uhr. Michael Leopold wird die Vorberichte moderieren. Zu Gast sind Ewald Lienen, Armin Veh, Sat.1-Moderator Claus Strunz, Robert Hughes von der New York Times und Taktik-Fachmann Erik Meijer. Ab 20:45 wird dann auch Live-Fußball zu sehen sein.

Heute Abend haben Sie gleich drei Optionen, wenn Sie den BVB live in London sehen wollen. Möglichkeit Nummer eins ist die klassische Konferenz mit allen Spielen auf Sky Sport 1 und HD 1, hier kommentiert Hansi Küpper. In der deutschen Konferenz wechseln sich die beiden Partien Tottenham gegen Dortmund und RB Leipzig gegen AS Monaco ab, auf Sky Sport 2 und HD 2 sitzt Kai Dittmann für die Partie in Wembley am Mikrofon. Und schließlich gibt es natürlich auch das Einzelspiel auf Sky Sport 3 und HD 3, hier wird Wolff Fuss das Geschehen kommentieren. 

Nach Ende der Live-Spiele werden die deutschen Duelle analysiert und es werden die Highlights aus den anderen Stadien zu sehen sein.

Tottenham Hotspur - Borussia Dortmund: Champions League heute im Livestream auf Sky Go

Wie das ZDF bietet heute auch Sky wieder einen Livestream seines TV-Programms an. Auf Sky Go können Sie die Champions League live erleben, wenn Sie ein Abo des Sport-Pakets besitzen. Sky Go ist für Kunden des Pay-TV-Senders kostenlos abrufbar. Sie können das Angebot über den Webbrowser Ihres Computers aufrufen, oder Sie bedienen sich an der App, die im iTunes- und Google Play Store zur Verfügung steht.

Champions League heute live bei Sky - hier Abo bestellen 

Sie sind noch kein Sky-Abonnent und wollen es gerne werden? Sie wollen alle Champions-League-Spiele live? Unser Angebot für Sie: Hier können Sie extragünstig das Paket Sky Sport buchen (Partnerlink). Und das Beste: Sie können direkt nach Abo-Abschluss das obige Spiel über Sky Go sofort live anschauen.

Tottenham Hotspur - Borussia Dortmund: Champions League heute im kostenlosen Livestream

Wie üblich gibt es auch heute wieder im Netz noch eine Vielzahl weiterer Angebote von Livestreams für das Champions-League-Spiel Tottenham Hotspur gegen Borussia Dortmund. Aber diese Streaming-Plattformen bieten in der Regel eine schlechtere Bild- und Tonqualität als der Sky-Livestream. Abgesehen davon gibt es öfter Werbung, mal abgesehen von kryptischen ausländischen Kommentaren. Zudem kann man sich auf solchen Seiten Viren, Scams oder Malware einfangen, welche auf dem Betriebssystem bleibende Schäden anrichten können.

Wichtig: Beachten Sie bitte, dass das Nutzen derartiger Angebote  seit einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs illegal ist.

Tottenham Hotspur - Borussia Dortmund: Champions League heute im Live-Ticker

Wir berichten heute Abend in einem Live-Ticker von der Champions-League-Begegnung zwischen den Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund.

Tottenham Hotspur - Borussia Dortmund: Bisher zwei Duelle

Datum

Wettbewerb

Begegnung

Ergebnis

17.03.2016

Europa League Achtelfinale

Tottenham Hotspur - Borussia Dortmund

1:2

10.03.2016

Europa League Achtelfinale

Borussia Dortmund - Tottenham Hotspur 

3:0

BVB bei Tottenham: "Das schwierigste Spiel der Jahreshälfte"

tor/Video: Glomex

Auch interessant

Meistgelesen

So sehen Sie Borussia Mönchengladbach gegen VfB Stuttgart heute live im TV und im Live-Stream
So sehen Sie Borussia Mönchengladbach gegen VfB Stuttgart heute live im TV und im Live-Stream
So sehen Sie 1. FC Köln gegen Eintracht Frankfurt heute live im TV und im Live-Stream
So sehen Sie 1. FC Köln gegen Eintracht Frankfurt heute live im TV und im Live-Stream
Jonker beim VfL entlassen - Nachfolger steht fest
Jonker beim VfL entlassen - Nachfolger steht fest
"Beängstigend":  Mäzen Kühne kehrt HSV den Rücken
"Beängstigend":  Mäzen Kühne kehrt HSV den Rücken

Kommentare