8. Bundesliga-Spieltag

So endete VfB Stuttgart gegen 1. FC Köln

+
Ron-Robert Zieler bekommt es am Freitagabend mit Kölns neuem Stürmer Claudio Pizarro zu tun.

Der VfB Stuttgart und der 1. FC Köln haben den 8. Spieltag der Bundesliga-Saison 2017/2018 eröffnet. Hier gibt es alle Infos zur Partie.

Stuttgart - Update: Im Freitagabendspiel des 8. Spieltags gewinnt der VfB Stuttgart gegen den 1. FC Köln mit 2:1. Die Führung der Gastgeber durch Anastasios Donis (38.) gleicht Dominique Heintz 13 Minuten vor Schluss aus, doch Chadrac Akolo trifft in der vierten Minute der Nachspielzeit ins „Geißbock“-Herz.

Die Länderspielpause ist vorbei, nun rollt der Ball wieder in der Bundesliga. Am Freitagabend empfängt der VfB Stuttgart vor heimischer Kulisse den 1. FC Köln. Der diesjährige Europa-League-Teilnehmer erlebte einen katastrophalen Saisonstart. Nach sieben Partien hat der FC gerade einmal einen Punkt auf dem Konto und steht am Tabellenende. Der Rückstand auf Tabellenrang 16 beträgt schon jetzt sechs Zähler.

Dennoch sitzt Trainer Peter Stöger trotz der Krise fest im Sattel. „Derzeit sehe ich weiterhin ein Trainerteam und eine Mannschaft, die gut miteinander arbeiten“, sagte Geschäftsführer Jörg Schmadtke dem Kölner Stadt-Anzeiger. Er versuche, das Gefühl zu vermitteln, „dass wir alle gemeinsam durch eine schwierige Situation gehen“, meinte Schmadtke, „wir müssen das jetzt gemeinsam lösen.“

Am Freitagabend gegen den VfB Stuttgart gehört der Neuzugang des 1. FC Köln, Stürmer Claudio Pizarro, zu den Hoffnungsträgern bei den Geißböcken. Zumal der 17-Millionen-Einkauf Jhon Cordoba zuletzt gegen RB Leipzig (1:2) eine Muskelverletzung im linken Oberschenkel erlitt und nicht zur Verfügung steht. Der 39-jährige Pizarro soll die Defensive der Hausherren beschäftigen und für Tore sorgen. In den bisherigen Partien der Spielzeit 2017/2018 erzielte Köln nur zwei Tore.

Gastgeber Stuttgart ist in der Tabelle nur unwesentlich besser positioniert als der FC. Der VfB belegt aktuell Platz 14 mit sieben Punkten und einer Tordifferenz von 4:9. Doch bei einer Niederlage gegen Köln könnte das Team von Trainer Hannes Wolf im schlimmsten Fall bis auf Rang 17 abrutschen. Personell schmerzt speziell der Ausfall von Kapitän Christian Gentner. Der 32-Jährige prallte im Spiel gegen den VfL Wolfsburg unglücklich mit Wölfe-Torhüter Koen Casteels zusammen und erlitt Brüche des unteren und seitlichen Augenhöhlenbodens, des Nasenbeins und des Oberkiefers.

Wir haben für Sie zusammengefasst, bei welchem TV-Sender sowie mit welchen Live-Streams Sie am Freitag, den 13. Oktober, die Begegnung zwischen dem VfB Stuttgart und dem 1. FC Köln live verfolgen können. Anpfiff des Bundesligaspiels ist um 20.30 Uhr in der Mercedes-Benz Arena in Stuttgart.

VfB Stuttgart - 1. FC Köln: Bundesliga live im Pay-TV bei Eurosport

Bundesliga am Freitag: Seit dieser Saison laufen nahezu alle Freitagspartien (30 Matches) nicht mehr bei Sky, sondern bei Eurosport. Allerdings werden die Partien, so auch VfB Stuttgart gegen 1. FC Köln, nicht im frei empfangbaren Fernsehen ausgestrahlt, sondern über den Pay-TV-Sender Eurosport 2 HD Xtra, der seit August 2017 in Deutschland auf Sendung ist. Den empfangen Sie nur als Kunde von HD+ über Satellit.

Aus Stuttgart melden sich am Freitagabend Moderator Jan Henkel und Experte Matthias Sammer. Die Live-Übertragung von Eurosport endet nach Informationen des Sportsenders um etwa 22.45 Uhr. Direkt im Anschluss folgt der „kicker.tv Talk“.

VfB Stuttgart - 1. FC Köln: Bundesliga im Live-Stream von Eurosport

Sie haben das Bundesliga-Paket von Eurosport gebucht, empfangen jedoch nicht den Sender Eurosport 2 HD Xtra? Kein Problem, denn über den sogenannten Eurosport Player, dem Online-Streamingdienst von Eurosport, können Sie das Duell zwischen dem Tabellen-14. Stuttgart und Schlusslicht Köln via Live-Stream verfolgen. Alles was Sie dafür tun müssen, ist sich auf dem Portal anzumelden und den entsprechenden Stream auszuwählen.

Doch wie bereits erwähnt, benötigen Sie den „Bundesliga Saison-Pass“. Dieser ist für 4,99 Euro monatlich erhältlich. Allerdings müssen Sie das Abonnement spätestens am 31. Oktober 2017 abschließen. Danach kostet der Saison-Pass 5,99 Euro pro Monat. Mit diesem Abo haben Sie übrigens Zugriff auf alle Eurosport-Player-Angebote bis zum 31. Mai 2018 und vom 1. August 2018 bis zum 31. Mai 2019. Es verlängert sich automatisch um ein Jahr, wenn es nicht vorher gekündigt wird. Alternativ zum „Bundesliga Saison-Pass“ gibt es auch den „Jahres-Pass“ für 49,99 Euro pro Jahr.

Den Eurosport Player können Sie über jeden gängigen Webbrowser auf Ihrem PC oder Laptop öffnen oder Sie nutzen einfach die offizielle App für Smartphones und Tablets, die in den App-Stores kostenlos erhältlich ist. Apple-User finden sie bei iTunes, Android-Nutzer im Google Play Store.

Wichtig: Sie sollten beim Streamen unbedingt auf eine stabile WLAN-Verbindung zurückgreifen, da Live-Streams eine sehr hohe Datenmenge verbrauchen. Das Kontingent Ihres Mobilfunkvertrags könnte daher sehr schnell aufgebraucht sein und Sie surfen für den Rest des Monats mit gedrosselter Geschwindigkeit im Internet.

VfB Stuttgart - 1. FC Köln: Bundesliga im kostenlosen Live-Stream

Natürlich gibt es auch am Freitagabend im Netz wieder zahlreiche Live-Streams zur Bundesliga-Partie VfB Stuttgart gegen 1. FC Köln. Allerdings sollten Sie beachten, dass nicht nur die Betreiber von Live-Streaming-Angeboten, sondern mittlerweile auch die User gegen das Gesetz verstoßen. Das hat der Europäische Gerichtshof vor nicht allzu langer Zeit entschieden.

Hinzu kommt, dass bei der Nutzung von unbekannten Live-Streams die Gefahr besteht, sich einen Computer-Virus oder andere Malware einzufangen, die den PC, Laptop oder die mobilen Endgeräte beschädigen können. Darüber hinaus glänzen diese Streams nicht gerade mit gestochen scharfem Bild und guter Tonqualität.

VfB Stuttgart - 1. FC Köln: Der Direktvergleich aller bisherigen Duelle

VfB Stuttgart

1. FC Köln

S / U / N

27 / 24 / 35

35 / 24 / 27

Tore

142:141

141:142

Gelbe Karten

104

112

Gelb-Rote Karten

0

3

Rote Karten

2

1

1. Bundesliga-Saisons

52

47

Meisten Tore

Karl Allgöwer (12)

Johannes Löhr (12)

Meisten Spiele

Karl Allgöwer (22)

Pierre Littbarski (25)

VfB Stuttgart - 1. FC Köln: Die letzten zehn Duelle

Saison

Datum

Wettbewerb

Begegnung

Ergebnis

2016/2017

11.01.2017

Freundschaftsspiel

1. FC Köln - VfB Stuttgart

0:0 (0:0)

2015/2016

23.01.2016

Bundesliga, 18. Spieltag

1. FC Köln - VfB Stuttgart

1:3 (1:1)

2015/2016

16.08.2015

Bundesliga, 1. Spieltag

VfB Stuttgart - 1. FC Köln

1:3 (0:0)

2014/2015

04.02.2015

Bundesliga, 19. Spieltag

1. FC Köln - VfB Stuttgart

0:0 (0:0)

2014/2015

30.08.2014

Bundesliga, 2. Spieltag

VfB Stuttgart - 1. FC Köln

0:2 (0:2)

2012/2013

19.12.2012

DFB-Pokal, Achtelfinale

VfB Stuttgart - 1. FC Köln

2:1 (2:0)

2011/2012

21.04.2012

Bundesliga, 32. Spieltag

1. FC Köln - VfB Stuttgart

1:1 (0:0)

2011/2012

03.12.2011

Bundesliga, 15. Spieltag

VfB Stuttgart - 1. FC Köln

2:2 (2:1)

2010/2011

16.04.2011

Bundesliga, 30. Spieltag

1. FC Köln - VfB Stuttgart

1:3 (0:0)

2010/2011

21.11.2010

Bundesliga, 13. Spieltag

VfB Stuttgart - 1. FC Köln

0:1 (0:0)

sk

Auch interessant

Meistgelesen

Sportvorstand Reschke erwartet bei VfB 20-Millionen-Transfer
Sportvorstand Reschke erwartet bei VfB 20-Millionen-Transfer
Fahrplan in der WM-Qualifikation - noch neun Plätze offen
Fahrplan in der WM-Qualifikation - noch neun Plätze offen
Panama jubelt trotz Phantomtor - USA verpassen WM
Panama jubelt trotz Phantomtor - USA verpassen WM
UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben
UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

Kommentare