Bei Chicago Fire

So lief das erste Training für Schweinsteiger

Chicago - Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat am Mittwoch das erste Training bei seinem neuen Klub Chicago Fire absolviert.

Der 32-Jährige betrat am frühen Abend deutscher Zeit im Kreise seiner neuen Teamkollegen den Platz, die offizielle Vorstellung nach seinem Wechsel von Manchester United nach Chicago soll vier Stunden später (22.00 Uhr MESZ) erfolgen.

Der frühere Mittelfeldspieler von Bayern München wird im Rahmen einer Pressekonferenz präsentiert. Diese ist offen für die Fans und wird im kostenlosen Livestream auf eurosport.de und auf der Eurosport Facebook-Seite sowie bei Sky Sport News HD übertragen.

Die Erwartungen an Schweinsteiger sind groß. "Wir erwarten von ihm zu gewinnen, in allen Lebensbereichen. Bastian hat gezeigt, dass er gewinnt und das ist es, was Champions tun. Er wird einen dauerhaften Einfluss auf den Klub haben - auf dem Feld und abseits davon", sagte Fire-General-Manager Nelson Rodriguez im Interview mit Eurosport.de.

Schon bei der Ankunft in seiner neuen Wahlheimat hatten dem Deutschen mehr als 500 Fans einen begeisternden Empfang bereitet. Schweinsteiger wurde am frühen Dienstagabend (Ortszeit) im Terminal 5 des Flughafens O'Hare mit "Bastian"- und "Schweini"-Sprechchören begrüßt. Schweinsteiger genoss das Bad in der Menge, er gab ein paar Autogramme und machte mit den Fans Selfies.

sid

Rubriklistenbild: © Screenshot Facebook 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Lage der Liga: Derby, Jubel-Debatte und Papp-Aufsteller
Lage der Liga: Derby, Jubel-Debatte und Papp-Aufsteller
FIFA weist Vorwürfe gegen Infantino zurück
FIFA weist Vorwürfe gegen Infantino zurück

Kommentare