1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Sperren für Marica und Almeida

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Ciprian Marica sah in Hamburg die Rote Karte. Seinem Trainer Jens Keller (hinten) passte das überhaupt nicht. © dpa

Frankfurt - Die Fußball-Bundesligaprofis Hugo Almeida von Werder Bremen und Ciprian Marica vom VfB Stuttgart sind für je drei Spiele gesperrt worden.

Das entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes am Montag. Sowohl Werder als auch der VfB stimmten dem Urteil zu, es ist damit rechtskräftig. Almeida war am Sonntag beim 3:0 gegen FC St. Pauli nach einer Tätlichkeit des Feldes verwiesen worden. Marica hatte am Samstag beim 2:4 beim Hamburger SV nach einer Schiedsrichterbeleidigung die Rote Karte gesehen.

Die “besten” Tätlichkeiten im Fußball

foto

dpa

Auch interessant

Kommentare