1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

SpVgg Greuther Fürth macht Gewinn

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Fürth - Die SpVgg Greuther Fürth ist wirtschaftlich kerngesund. Zum Bilanzstichtag am 30. Juni 2010 machte die Fußball-KG des fränkischen Zweitligaclubs sogar einen Gewinn.

Der Gewinn beträgt 587 596 Euro. Das Eigenkapital betrug 979 000 Euro, langfristige Bankverbindlichkeiten hat der Tradionsverein keine.

“Wir haben den Verein weiterhin nach altmodischen kaufmännischen Grundregeln geführt und geben nicht mehr aus als wir einnehmen“, bewertete Präsident Helmut Hack am Montag in Fürth das gute Ergebnis des vergangenen Geschäftsjahres. Sollte die positive Entwicklung anhalten, planen die Fürther Investitionen ins Stadion oder in den Nachwuchsbereich.

Dauerkarten-Preistabelle der Bundesliga-Saison 2010/2011

Die Werbeeinnahmen (ohne Fernsehgelder) beliefen sich auf 4,5 Millionen Euro. Auf der Mitgliederversammlung am Abend stand die Wahl des Wirtschaftsbeirats auf der Tagesordnung. Dieses Gremium bestellt den Präsidenten.

dpa

Auch interessant

Kommentare