Vorstädter seit drei Liga-Spielen sieglos

Nächste Pleite! SpVgg Unterhaching verliert auch gegen FVI - Göttlicher bekommt Ampel-Karte

Will mit seiner Mannschaft wieder in die Erfolgsspur: Trainer Sandro Wagner.
+
Will mit seiner Mannschaft wieder in die Erfolgsspur: Trainer Sandro Wagner.

Die SpVgg Unterhaching wartet seit drei Spielen auf einen Sieg. Gegen den Tabellennachbarn aus Illertissen soll wieder ein Sieg her. Wir berichten im Live-Ticker.

  • Die SpVgg Unterhaching steht zurzeit mit 17 Punkten aus elf Spielen auf dem sechsten Rang.
  • FV Illertissen wartet mit einem Zähler weniger auf Platz sieben.
  • Wir berichten ab 19.00 Uhr im Live-Ticker

Unterhaching - Nach zwischenzeitlich fünf Siegen in Folge ist die Mannschaft von Sandro Wagner erneut in einem Formtief. Erst setzte es die Klatsche gegen die Amateure des FC Bayern und das Aus im Toto-Pokal gegen den TSV Buchbach, und am vergangenen Wochenende folgte ein mühevolles Unentschieden im heimischen Stadion gegen den FC Pipinsried. Am Dienstag verloren die Vorstädter schließlich noch das 5:4-Spektakel in Schalding. Im Heimspiel gegen den FV Illterissen sollen nun endlich wieder drei Punkte her, um an der Spitzengruppe dranzubleiben.

Illerterissen-Trainer Marco Konrad wittert trotz der Außenseiterrolle eine Chance: „Wir sind zwar vom Tabellenstand her auf Augenhöhe, fahren aber schon mit der nötigen Bescheidenheit und Respekt dorthin. Die Mannschaft hat sich in allen Spielen als homogene Einheit gezeigt und ich habe trotz der Niederlage zuletzt gegen Burghausen Positives gesehen.“ Konrad sieht zudem Schwachstellen in der Defensive der Hachinger. Es wird laut ihm darauf ankommen, diese zu nutzen.

Auch interessant

Kommentare