1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Streit nach spanischem Pokalfinale endet tödlich

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Benidorm - Ein Streit nach dem spanischen Fußball-Pokalfinale zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona hat am frühen Donnerstagmorgen ein Todesopfer gefordert.

Wie die Polizei mitteilte, wurde im Badeort Benidorm an der Costa Blanca bei Alicante ein 25-Jähriger mit einem Messer tödlich verletzt. Der 39 Jahre alte Täter wurde festgenommen.

Real Madrid hatte durch ein Tor in der Verlängerung mit 1:0 gewonnen. 

Brandgefährlich: Fans außer Kontrolle

Bilder

SID

Auch interessant

Kommentare