Corona-Lockdown

Stoppt Osterruhe die Zweite Bundesliga? HSV gegen Hannover vor Absage

HSV-Kapitän Tim Leibold rauft sich die Haare.
+
Tim Leibold ist Kapitän des HSV.

Wegen der beschlossenen Osterruhe steht auch eine Spieltags-Absage in Erster und Zweiter Bundesliga zur Debatte. Davon bedroht ist auch das Spiel HSV gegen H96.

Hamburg – Große Verwirrung um den kommenden Spieltag in Erster und Zweiter Bundesliga. Weil die Bundesregierung einen besonders harten Lockdown über Ostern beschlossen hat, die sogenannte Osterruhe, scheint nun eine Absage der Spieltage über Ostern möglich. Schon am Vormittag des 23. März 2021 hatten Berichte über eine Absage des Hauptstadtderbys zwischen Hertha BSC und Union Berlin für Aufsehen gesorgt. Später wurde dieses Gerücht allerdings von Berlins Bürgermeister Michael Müller (SPD) dementiert. Die Entscheidung einer Spielabsage müsse politisch für das ganze Bundesgebiet getroffen werden, hieß es von ihm.

Nun steht Berichten zu Folge aber auch das nächste Spiel des Hamburger SV auf der Kippe. Alle Entscheidungen zur Partie zwischen dem HSV und Hannover 96* finden Sie hier. Niedersachsens Regierung gehe laut einem Bericht der Hamburger Morgenpost derzeit fest davon aus, dass das Duell zwischen den beiden Nordclubs nicht stattfinden wird. Die DFL befindet sich demnach derzeit in Gesprächen mit der Bundesregierung, um hier schnellstmöglich Klarheit zu schaffen. Ebenfalls heute will die Politik über die Arbeitsregelungen bezüglich des Gründonnerstags* beraten. Auch darüber hatte es Verwirrung gegeben. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare