Sieg gegen Nürnberg

„Wir können feiern“: VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo nach Sieg stolz auf seine Mannschaft

Der Stuttgarter Trainer Pellegrino Matarazzo jubelt nach dem Abpfiff.
+
Aufstiegs-Jubel: Der VfB-Stuttgart-Trainer Pellegrino Matarazzo freut sich nach dem Sieg gegen Nürnberg ausgelassen.

Der VfB Stuttgart ist nach dem Sieg gegen den 1. FC Nürnberg praktisch aufgestiegen. VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo war im Anschluss sehr stolz auf sein Team.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart hat am Wochenende mit 6:0 klar gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen. Dabei zeigte die Mannschaft endlich die von VfB-Trainer lange geforderte Spielfreude und Lockerheit. Weil der Aufstiegskonkurrenz Hamburger SV gleichzeitig verlor, ist der Aufstieg für den VfB Stuttgart praktisch sicher.

Wie BW24* berichtet, war sich nach dem Sieg gegen Nürnberg der VfB-Trainer VfB-Stuttgart-Trainer Pellegrino Matarazzo sicher: „Wir können feiern.“ Selbst bei einer Niederlage im letzten Spiel gegen Darmstadt reicht dem VfB Stuttgart das bessere Torverhältnis für den Aufstieg.

Pellegrino Matarazzo war selbst nie Profifußballer. Er hatte das Traineramt beim VfB Stuttgart erst im Dezember übernommen (BW24* berichtete).

*BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Kommentare