WM-Qualifikation

Südkorea besiegt Turkmenistan 5:0

Paulo Bento
+
Der Cheftrainer der südkoreanischen Nationalmannschaft: Portugiese Paulo Bento.

Südkorea hat mit einem 5:0 (2:0)-Kantersieg über Turkmenistan die Führung der Gruppe H in der zweiten Runde der Asien-Qualifikation der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 übernommen.

Goyang - Hwang Ui Jo traf in der 9. und 72. Minute für den von Tottenham-Stürmerstar Son Heung Min angeführten WM-Vierten von 2002. Nam Tae Hee in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit sowie Kim Young Gwon (56.) und Kwon Chang Hoon (62.) trugen sich ebenfalls in der Torschützenliste ein.

Die vom Portugiesen Paulo Bento trainierten Südkoreaner stehen nach dem Spiel in Goyang mit nun 10 Punkten auf Platz eins vor dem punktgleichen Team aus dem Libanon, das weniger Tore geschossen hat. Turkmenistan ist Dritter mit 6 Punkten vor Sri Lanka (0). Nordkorea, das ebenfalls in der Gruppe H spielte, hat sich aus der WM-Qualifikation zurückgezogen.

Südkorea trifft am Mitwoch auf Sri Lanka. Alle restlichen Spiele der Gruppe H finden ebenfalls in Goyang statt. In der zweiten Runde der asisatischen WM-Qualifikation kommen die Gruppen-Ersten und vier besten Gruppen-Zweiten in die nächste Runde weiter. dpa

Auch interessant

Kommentare