1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Tedesco traut Leipzig viel zu: „Können jedem Gegner weh tun“

Erstellt:

Kommentare

Domenico Tedesco
Traut seiner Mannschaft in der Bundesliga viel zu: Domenico Tedesco, Trainer von RB Leipzig. © Sebastian Willnow/dpa

RB Leipzig geht trotz der beiden jüngsten Niederlagen mit großem Selbstbewusstsein in die neue Saison der Fußball-Bundesliga.

Leipzig - „Grundsätzlich haben wir eine sehr gute Mannschaft. Wir können jedem Gegner, wirklich jedem, weh tun“, sagte Trainer Domenico Tedesco vor dem Spiel beim VfB Stuttgart am Sonntag (15.30 Uhr/Sky). RB hatte das letzte Vorbereitungsspiel gegen den FC Liverpool (0:5) und den Supercup gegen den FC Bayern München (3:5) verloren.

In Stuttgart hat Tedesco nahezu seinen kompletten Kader zur Verfügung. Aus dem derzeitigen Aufgebot fehlen lediglich die verletzten Yussuf Poulsen und Ilaix Moriba. Der in dieser Woche verpflichtete Nationalspieler David Raum dürfte in der Startelf stehen. „Er hatte ja vor seinem Wechsel die Vorbereitung in Hoffenheim absolviert und ist sehr gut in Form“, sagte Tedesco, der dem VfB eine bessere Saison zutraut als die vergangene: „Sie haben sich verändert, die zuletzt ausgefallenen Spieler wieder dabei. Sie werden ähnlich gut sein wie vor zwei Jahren.“ dpa

Auch interessant

Kommentare