1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Telekom Cup 2014: Alle Infos zum Turnier in Hamburg

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Franz Rohleder

Kommentare

Telekom Cup 2014
Der FC Bayern muss beim Telekom Cup 2014 zuerst gegen Borussia Mönchengladbach ran. © dpa

Hamburg - Am Samstag und Sonntag findet der Telekom Cup 2014 statt. Alle Infos zum Turnier mit dem FC Bayern München, dem Hamburger SV, Borussia Mönchengladbach und dem VfL Wolfsburg.

Update vom 11. Juli 2015: Der Sonntag wird ein wichtiger Tag für den FC Bayern. Im ersten Test für die neue Saison können die Münchner gleich ihren ersten Titel verteidigen - der Telekom Cup 2015 steht an. Wo Sie das Turnier verfolgen können, steht in unserem TV-Guide.

Telekom Cup: Das Turnier

Der Telekom-Cup ist ein Vorbereitungsturnier, an dem vier Bundesligisten vor Saisonstart teilnehmen. Das Turnier wird seit 2009 im Sommer vor Beginn der Hinrunde ausgetragen. Im ersten Jahr hieß es noch T-Home Cup, von 2010 bis 2012 Liga total! Cup und seit 2013 Telekom Cup.

Die bisherigen Sieger des Telekom Cups:

Telekom Cup: Das Stadion

Der Telekom Cup 2014 wird in der Imtech Arena in Hamburg ausgetragen, dem Stadion des Hamburger SV. Diese hat schon mehrfach den Namen gewechselt: Bis 2001 hieß die Imtech Arena noch Volksparkstadion, dann bis 2007 AOL Arena und bis 2010 HSH Nordbank Arena. Seit 2010 heißt das Stadion in Hamburg Bahrenfeld Imtech Arena. Das Stadion, in dem der Telekom Cup 2014 ausgetragen wird, fasst 57.000 Zuschauer.

Telekom Cup: Die Teilnehmer

Telekom Cup: Der Titelverteidiger

Titelverteidiger beim Telekom Cup 2014 ist der FC Bayern. Die Münchner gewannen das Finale des Turniers 2013 mit 5:1 gegen den letztjährigen Gastgeber Borussia Mönchengladbach. Für die Borussen besteht heuer die realistische Chance, es dem stark geschwächten FC Bayern heimzuzahlen.

Telekom Cup: Der Sender und die Spielzeiten

Traditionell wird der Telekom Cup vom Pivatsender Sat.1 übertragen. So auch heuer wieder: Live in Sat.1 und im kostenlosen Live-Stream auf ran.de kann man den Telekom Cup 2014, sehen. Das sind die Übertragungszeiten:

Samstag, 18:30 Uhr: Hamburger SV - VfL Wolfsburg

Samstag, 20:30 Uhr: FC Bayern München - Borussia Mönchengladbach

Sonntag, 16:30 Uhr: Spiel um Platz 3

Sonntag, 18:15 Uhr: Finale

Telekom Cup: Die Spielzeiten

Auch beim Telekom Cup 2014 wird mit verkürzten Halbzeiten von je 30 Minuten gespielt. Bei einem Unentschieden nach insgesamt 60 Spielminuten gibt es keine Verlängerung. Dann geht es gleich ins Elfmeterschießen.

Auch interessant

Kommentare