Vor EM-Viertelfinale

Thorgan Hazard: „Brauchen Eden in Topform“

Eden Hazard
+
Sein Einsatz im EM-Viertelfinale steht noch nicht fest: Belgien-Star Eden Hazard.

Tubize - Der Dortmunder Thorgan Hazard rechnet erst mit einer späten Entscheidung über einen Einsatz von Belgiens Schlüsselspieler Eden Hazard im EM-Viertelfinale am Freitag (21.00 Uhr) gegen Italien.

„Es gibt eine Chance, dass er spielen kann. Wir brauchen Eden in Topform“, sagte Thorgan über seinen Bruder am Dienstag im Teamquartier im heimischen Tubize. Eine Entscheidung könne auch erst am Spieltag in München fallen.

Eden Hazard, Offensivspieler von Real Madrid, hatte wegen einer Muskelverletzung beim 1:0 gegen den gescheiterten Titelverteidiger Portugal am Sonntag vorzeitig vom Platz gemusst. Ein zweiter Schlüsselspieler, Kevin De Bruyne vom Premier-League-Club Manchester City, hatte sich bei einem Foul von João Palhinha eine Knöchelverletzung zugezogen und musste kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit ausgewechselt werden.

„Wir sind nicht sicher, ob Eden spielen kann oder nicht. Wir müssen von Tag zu Tag sehen“, meinte Thorgan von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund weiter. Es sei Eden am Dienstag besser gegangen.

Thorgan Hazard bezeichnete seinen Siegtreffer gegen Portugal als das „beste Tor“ seiner Karriere. In Italien wartet nun ein starker Kontrahent, der unter Nationaltrainer Roberto Mancini seit 31 Partien nicht mehr verloren hat. „Sie haben eine Serie von ungeschlagenen Spielen, das ist eine schöne Herausforderung für uns zu gewinnen“, meinte Hazard. dpa

Auch interessant

Kommentare