1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Times kürt BVB-Arena zum schönsten Stadion der Welt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Signal Iduna Park von Borussia Dortmund: „Gewaltige Ränge“.
Der Signal Iduna Park von Borussia Dortmund: „Gewaltige Ränge“. © dpa

Dortmund - Das Fußball-Stadion von Borussia Dortmund ist nach Ansicht der “Times“ das beste und schönste der Welt. Die Münchner Allianz Arena kam auf Platz fünf.

Die englische Tageszeitung kürte den Signal Iduna Park in einer Rangliste als Top-Arena. Das teilte der BVB am Donnerstag mit. Das Stadion sei ein Klassiker. “Gewaltige Ränge, die die Geräusche mit einer ohrenbetäubenden Intensität auf den Rasen zurückwerfen. Dieser Platz wurde für den Fußball und für die Fans erbaut“, heißt es in der Begründung der Zeitung.

Das sind die 10 besten Stadien

Fotostrecke

Bayer Leverkusen bezieht umgebaute BayArena

In der Rangliste der Stadien-Top-Ten folgt auf Platz zwei das San-Siro-Stadion in Mailand vor dem Stadion des FC Liverpool an der Anfield Road. Die Münchener Allianz Arena ist auf Rang fünf notiert.

Mit dem Bundesligaspiel gegen 1899 Hoffenheim an diesem Samstag kehren die Fußballer von Bayer Leverkusen hingegen in die für rund 70 Millionen Euro umgebaute BayArena zurück. Seit Dezember 2007 wurde das Stadion modernisiert, ausgebaut und auf eine Zuschauerkapazität von etwa 30 000 Besuchern erweitert.

Zuschauerzahlen: Bundesliga top in Europa

fotostrecke

Markenzeichen der Arena ist ein zeltartiges Dach mit einem Durchmesser von 217 Metern. Bislang fasste die Bayer-Heimspielstätte 22 500 Zuschauer. Die Rückrunden-Heimpartien 2008/2009 bestritt Bayer in Düsseldorf. Dort gab es für das Team des damaligen Trainers Bruno Labbadia in acht Ligaspielen nur einen Sieg.

dpa

Auch interessant

Kommentare