Bauarbeiter stürzt in Manaus ab

Todesdrama in WM-Stadion

Manaus - Der Bau des Stadions in Manaus für die Fußball-WM 2014 in Brasilien ist von einem tödlichen Unfall überschattet worden.

Am Donnerstag stürzte ein 49 Jahre alter Bauarbeiter aus rund fünf Metern Höhe ab. Aus noch ungeklärten Gründen war der Mann nicht bei seiner Gruppe geblieben, die sich gerade in der Pause befand.

Wegen der Osterfeiertage kehren die Arbeiter erst am Montag wieder auf die Baustelle Arena Amazonia zurück. Das Stadion ist rund neun Monate vor dem vom Weltverband FIFA festgelegten Übergabetermin erst zu 56,8 Prozent fertiggestellt, weshalb mit Hochdruck gearbeitet wird.

SID

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Klinsmann wollte BVB-Star zur Hertha locken - Preetz: „Ruf die Jungs doch mal an!“
Klinsmann wollte BVB-Star zur Hertha locken - Preetz: „Ruf die Jungs doch mal an!“
Champions-League-Spiel schuld an Corona-Krise in Italien?
Champions-League-Spiel schuld an Corona-Krise in Italien?
Die Bundesliga als zerbrechliches Hochglanzprodukt
Die Bundesliga als zerbrechliches Hochglanzprodukt

Kommentare