EFL-Cup

Tottenham und Man United ziehen ins Halbfinale ein

Torschütze Bale
+
Tottenhams Gareth Bale (r, vorne) feiert seinen Treffer zur 0:1-Führung in Stoke-on-Trent mit seinem Teamkollegen Harry Kane (r, hinten). Foto: Rui Vieira/AP/dpa

Stoke-on-Trent (dpa) - Die Tottenham Hotspur und Manchester United haben das Halbfinale des englischen Fußball-Ligapokals komplettiert.

Beim 2:0 (0:0)-Sieg von Manchester United beim FC Everton sorgten Edinson Cavani (88. Minute) und Anthony Martial (90.+6) für die späte Entscheidung. Die Spurs um Star-Trainer José Mourinho gewannen das Viertelfinal-Match beim Zweitligisten Stoke City mit 3:1 (1:0). Gareth Bale (22.), Ben Davies (70.) und Nationalstürmer Harry Kane (81.) trafen für den Club aus London. 

Bereits am Dienstag hatten Zweitligist FC Brentford (1:0 gegen Newcastle United) und Titelverteidiger Manchester City (4:1 beim FC Arsenal) das Semifinale erreicht. Um den Finaleinzug (25. April 2021) wird voraussichtlich am 5./6. Januar gespielt.

© dpa-infocom, dpa:201223-99-802424/2

Ligapokal-Homepage

Viertelfinal-Übersicht

Manchesters Alex Telles und Evertons Alex Iwobi (r) kämpfen um den Ball. Foto: Nick Potts/PA Wire/dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare