Ein Überblick

Transfers: Wer macht was in der Liga?

+
Bayern-Neuzugang Javi Martinez

München - Auch kurz vor dem Ende der Transferperiode am Freitag herrschte bei einigen Bundesligisten noch hektische Betriebsamkeit. Wer macht was? Ein Überblick.

Beim Hamburger SV sollte die Verpflichtung von Rafael van der Vaart perfekt gemacht werden. Der FC Schalke 04 sicherte sich Ibrahim Affelay auf Leihbasis.

Unten finden Sie einen Überblick, einen Transfer-Ticker bieten wir Ihnen hier an.

BORUSSIA DORTMUND: Der Meister sah keinen Bedarf, den Kader trotz eines Rekordgewinns im Sommerschlussverkauf zusätzlich zu verstärken. Der 17-Millionen-Euro-Transfer Reus fügte sich bisher prächtig ein.

FC BAYERN MÜNCHEN: Mit der Verpflichtung von 40-Millionen-Mann Martínez haben die Bayern ihre Personalplanung abgeschlossen. Luiz Gustavo werde trotzdem behalten, betonte Sportvorstand Sammer.

FC SCHALKE 04: Eigentlich war im Angriff kein Bedarf für Verstärkungen. Doch die Chance auf die Ausleihe von Flügelflitzer Afellay aus Barcelona schien dem Revierclub zu verlockend.

BORUSSIA MÖCHENGLADBACH: Das Geld aus den Transfers von Reus und Dante wurde reinvestiert. Allein für de Jong, Xhaka und Dominguez gab die Borussia rund 29 Millionen aus.

BAYER LEVERKUSEN: Wollscheid und Carvajal sollen die Abwehr verstärken. Zum Schluss wurde Torhüter Rensing vom abgestiegenen Nachbarn aus Köln verpflichtet - als Nummer 2 hinter Leno.

VFB STUTTGART: Mit den Abgängen von Boulahrouz, Schieber und Gebhart hat der Kader an Breite verloren. Sparvorgaben verboten teure Verpflichtungen. Hoogland wurde für 200 000 Euro ausgeliehen.

HANNOVER 96: Der zweimalige Europa-League-Teilnehmer hat den Kader gezielt vergrößert. Die Zugänge Felipe, Huszti und Nikci schlugen prima ein. Sie erzielten bereits Tore für ihren neuen Club.

VFL WOLFSBURG: Trainer Magath ist früh auf dem Transfermarkt tätig gewesen. Die neuen Profis wie Pogatetz, Naldo oder Dost sind schon gut integriert. Dejagah steht kurz vor dem Wechsel zum FC Fulham.

WERDER BREMEN: Ein Generationswechsel führte zu einem großen Umbruch. Junge Leute ersetzen Korsettstangen wie Wiese, Marin oder Pizarro. Als letzter Angreifer wurde der Nigerianer Akpala geholt.

1. FC NÜRNBERG: Auf der Einkaufsliste steht kein Spieler mehr. Stattdessen haben die Franken die Talente Wießmeier und Kamavuaka bis zum Saisonende an Zweitliga-Aufsteiger Regensburg ausgeliehen.

1899 HOFFENHEIM: Über 16,5 Millionen Euro wurden durch den Verkauf von Spielern eingenommen, 13 Millionen Euro in neues Personal investiert. Nach Vorsah und Babel soll auch Braafheid noch gehen.

SC FREIBURG: Freiburg konnte mit kaum verändertem Kader in die Saison starten, die Perspektivspieler Hedenstad, Kruse und Terrazzino verstärken das Team von Trainer Streich.

FSV MAINZ 05: Trainer Tuchel setzt auf Bewährtes: Nur zwei Spieler wurden von anderen Clubs verpflichtet. Gleich neun Profis wurden abgegeben, wodurch der Verein Personalkosten spart.

FC AUGSBURG: Auch nach dem Bundesliga-Fehlstart sahen die Schwaben keinen Handlungsbedarf. Der Vertrag des Niederländers Davids wurde aufgelöst. Mittelfeldspieler Peitz wechselte zum Karlsruher SC.

HAMBURGER SV: Die mögliche Rückkehr von Rafael van der Vaart bestimmte die Schlagzeilen beim HSV. 13 Millionen Euro standen als Transfersumme im Raum, am Nachmittag sollte der Aufsichtsrat tagen.

GREUTHER FÜRTH: Schon vor dem 0:3-Start gegen den FC Bayern hatte Präsident Hack angekündigt, dass keine Last-Minute-Zukäufe „geplant“ seien. Der Neuling will seiner Aufstiegsmannschaft vertrauen.

EINTRACHT FRANKFURT: Der Aufsteiger hat sich runderneuert. 15 Zugänge stehen im Kader, gut sieben Millionen Euro wurden investiert. Elf Spieler sind weg, Stürmer Rob Friend hat keine Perspektive mehr.

FORTUNA DÜSSELDORF: Kein Club verpflichtete mehr neue Spieler. Doch die Integration von 18 Zugängen fällt dem Aufsteiger offenbar leichter als erwartet. Der Sieg in Augsburg wurde stürmisch bejubelt.

dpa

Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick

Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick
Borussia Dortmund: Marco Reus kommt für 17,1 Millionen Euro (Quelle bei Ablösesummen: transfermarkt.de oder sonstige Schätzungen) von Borussia Mönchengladbach © Getty
Borussia Dortmund: Julian Schieber wechselt für 5,5 Millionen vom VfB Stuttgart zu Borussia Dortmund © Getty
Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick
Borussia Dortmund: Leonardo Bittencourt kommt für 3 Millionen Euro von Energie Cottbus aus der Zweiten Liga. © Getty
Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick
Borussia Dortmund: Lucas Barrios wechselt für 8,5 Millionen Euro zu Guangzhou nach China. © Getty
Borussia Dortmund: Shinji Kagawa wechselt für 15 Millionen Euro zu Manchester United © dapd
Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick
FC Bayern: Claudio Pizarro kehrt ablösefrei von Werder Bremen zum FC Bayern zurück. © Getty
Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick
FC Bayern: Xherdan Shaquiri kommt für 11,6 Millionen Euro vom FC Basel. © Getty
Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick
FC Bayern: Supertalent Mitchell Weiser kommt für 500.000 Euro vom 1. FC Köln. © Getty
FC Bayern: Javi Martinez kommt für die Rekordsumme von 40 Millionen Euro, von denen er zehn Millionen Euro selbst per Gehaltsabzug übernimmt. © dpa
FC Bayern: Danijel Pranjic wechselt ablösefrei zu Sporting Lissabon © dpa
Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick
FC Bayern: Dante kommt für 4,7 Millionen Euro von Borussia Mönchengladbach. © Getty
Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick
FC Bayern: Tom Starke kommt ablösefrei von der TSG 1899 Hoffenheim. © Getty
FC Bayern: Mario Mandzukic wechselt für rund 13 Millionen Euro aus Wolfsburg nach München. © dpa
Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick
FC Schalke: Roman Neustädter kommt ablösefrei von Borussia Mönchengladbach. © Getty
Ibrahim Afellay verstärkt ein Jahr lang den FC Schalke 04. Die Knappen leihen den Flügelstürmer vom FC Barcelona aus. © dpa
FC Schalke 04: Tranquilllo Barnetta wechselt von Bayer Leverkusen zu den Knappen. Er erhält einen Vertrag bis 2015. © dapd
FC Schalke: Superstar Raul geht ablösefrei zu Al-Sadd nach Katar. © Getty
Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick
FC Schalke: Chinedu Obasi wechselt nach seiner Ausleihe für vier Millionen Euro fix von 1899 Hoffenheim zum FC Schalke. © Getty
Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick
Borussia Mönchengladbach: Granit Xhaka kommt für 8,5 Millionen Euro vom FC Basel © Getty
Borussia Mönchengladbach: Alvaro Dominguez (Mitte) kommt als Dante-Ersatz für acht Millionen von Atletico Madrid © dapd
Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick
Borussia Mönchengladbach: Peniel Mlapa kommt für 2,5 Millionen Euro von der TSG 1899 Hoffenheim  © Getty
Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick
Bayer Leverkusen: Philipp Wollscheid kommt für sieben Millionen Euro vom 1. FC Nürnberg  © Getty
Borussia Mönchengladbach: Luuk de Jong kommt für angeblich 14 Millionen Euro von Twente Enschede aus den Niederlanden © Getty
VfB Stuttgart: Tim Hoogland wird für ein Jahr vom FC Schalke 04 ausgeliehen. © getty
Hannover 96: Hiroki Sakai kommt für eine Million Euro von Kashiwa Reysol aus der japanischen J.League © Getty
Hannover 96: Moritz Stoppelkamp wechselt ablösefrei zum TSV 1860 in die Zweite Liga © dpa
VfL Wolfsburg: Naldo wechselt von Werder Bremen zum VfL Wolfsburg. Die Höhe der Ablösesumme ist nicht bekannt. © dpa
Fagner (re.) von Vasco da Gama Rio de Janeiro wechselt zum VfL Wolfsburg. Der Verteidiger erhält einen Vertrag bis 2016 und soll drei Millionen Ablöse kosten. © dapd
Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick
VfL Wolfsburg: Ivica Olic kommt ablösefrei vom FC Bayern © Getty
Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick
VfL Wolfsburg: Vaclav Pilar kommt für eine Million Euro von Hradec Kralove aus Tschechien © Getty
VfL Wolfsburg: Emanuel Pogatetz wechselt für zwei Millionen Euro von Hannover 96 zum VfL Wolfsburg © dpa
Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick
VfL Wolfsburg: Bas Dost kommt für neun Millionen Euro vom SC Heerenveen aus den Niederlanden © Getty
FSV Mainz: Ivan Klasnic war zuletzt ohne Vertrag, konnte daher nach Ablauf der Transferfrist noch seinen Wechsel zum FSV Mainz realisieren. Der Ex-Bremer unterschrieb einen Einjahres-Vertrag. © dpa
Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick
Werder Bremen: Sokratis kommt für fünf Millionen Euro fix vom FC Genua © Getty
Werder Bremen: Der nigerianische Angreifer Joseph Akpala soll in Zukunft für Tore sorgen. Er kommt aus Brügge. © dpa
Werder Bremen: Eljero Elia wechselt für etwa sechs Millionen Euro von Juventus Turin zu Werder Bremen. © dpa
Werder Bremen: Stürmer Nils Petersen kommt auf Leihbasis von Bayern München © Getty
Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick
Werder Bremen: Marko Marin wechelt für 9,8 Millionen Euro zum FC Chelsea © Getty
Werder Bremen: EM-Teilnehmer Theodor Gebre Selassie wechselt für geschätzt 1,5 Millionen Euro an die Weser. Bisher hatte der 25 Jahre alte Abwehrspieler für den tschechischen Meister Slovan Liberec verteidigt. © dpa
1. FC Nürnberg: Marcos Antonio kommt ablösefrei von Rapid Bukarest aus Rumänien. © Getty
Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick
1. FC Nürnberg: Timo Gebhart kommt für eine Million Euro vom VfB Stuttgart © Getty
Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick
1. FC Nürnberg: Hiroshi Kiyotake kommt für eine Million Euro aus der japanischen J-League © Getty
1. FC Nürnberg; Albert Bunjaku wechselt ablösefrei zum 1. FC Kaiserslautern in die Zweite Liga. © dpa
Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick
TSG 1899 Hoffenheim: Eren Derdiyok kommt für 5,5 Millionen Euro von Bayer Leverkusen © Getty
Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick
TSG 1899 Hoffenheim: Mathieu Delpierre kommt ablösefrei vom VfB Stuttgart © Getty
Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick
TSG 1899 Hoffenheim: Tim Wiese kommt ablösefrei von Werder Bremen © Getty
Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick
TSG 1899 Hoffenheim: Stephan Schröck kommt ablösefrei von der SpVgg Greuther Fürth  © Getty
Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick
TSG 1899 Hoffenheim: Takashi Usami, zuletzt beim FC Bayern, wird für 300.000 Euro Gebühr von Gamba Osaka ausgeliehen.   © Getty
TSG 1899 Hoffenheim: Der in Stuttgart geborene Stürmer Joselu )l.) kommt für sechs Millionen Euro von der Reserve von Real Madrid. © dpa
TSG 1899 Hoffenheim: Gylfi Sigurdsson verlässt 1899 HOffenheim und wechselt in die Premier League zu den Tottenham Hotspurs. © dapd
Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick
FC Augsburg: Jan Moravek wechselt für 550.000 Euro fest von Schalke 04 zum FC Augsburg. © Getty
FC Augsburg: Der Ex-Mainzer Aristide Bancé kommt aus Dubai nach Schwaben © AP
FC Augsburg: Kevin Vogt kommt für 600.000 Euro vom VfL Bochum. © Getty
FC Augsburg: Andreas Ottl kommt von Hertha BSC ablösefrei. Hier ist er noch im Trikot des FC Bayern zu sehen © dpa
Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick
Hamburger SV: René Adler kommt ablösefrei von Bayer Leverkusen. © Getty
Hamburger SV: Petr Jiracek kommt aus Wolfsburg © dapd
Rafael van der Vaart kehrt zum Hamburger SV zurück. Der Niederländer ist dem Bundesliga-Dino 13 Millionen Ablöse für Tottenham Hotpsur wert. © dpa
Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick
Eintracht Frankfurt: Stefan Aigner kommt ablösefrei vom TSV 1860 aus der Zweiten Liga © Getty
Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick
Fortuna Düsseldorf: Axel Bellinghausen kommt ablösefrei vom FC Augsburg. © Getty
Fortuna Düsseldorf: Nando Rafael kommt ebenfalls ablösefrei vom FC Augsburg. © Getty
Fortuna Düsseldorf: Stefan Reisinger kommt vom SC Freiburg zum Aufsteiger. © dpa
Fortuna Düsseldorf: Andrej Woronin wechselt von Dynamo Moskau an den Rhein © dapd
SpVgg Greuther Fürth: Die Franken holen sich den Dänen Tobias Mikkelsen. Der Nationalspieler bekommt einen Dreijahres-Vertrag. © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

DFB-Team hat Gruppenspiele für EM 2020 in München - Kimmich: „Richtig cool für uns“
DFB-Team hat Gruppenspiele für EM 2020 in München - Kimmich: „Richtig cool für uns“
Barcas Dembélé geht unter Tränen vom Feld: BVB-Fans reagieren mit Schmähgesängen - „Es ist eine Schande“
Barcas Dembélé geht unter Tränen vom Feld: BVB-Fans reagieren mit Schmähgesängen - „Es ist eine Schande“
Wegen Video-Beweis: UEFA diskutiert Abseits-Regel-Revolution
Wegen Video-Beweis: UEFA diskutiert Abseits-Regel-Revolution
WM 2022: Terminschock! Nur wenige Tage trennen Bundesliga-Ende und Eröffnungsspiel
WM 2022: Terminschock! Nur wenige Tage trennen Bundesliga-Ende und Eröffnungsspiel

Kommentare