1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Traumstart für Trainer Werner: Werder deklassiert Aue

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Werder Bremen - Erzgebirge Aue
Aues Torwart Martin Männel (im Vordergrund) muss zuschauen, wie die Spieler von Werder das Tor durch Milos Veljkovic (am Boden) feiern. © Carmen Jaspersen/dpa

Werder Bremens neuer Trainer Ole Werner hat einen perfekten Start beim Erstliga-Absteiger hingelegt. Im ersten Spiel unter der Regie des 33-Jährigen gewannen die Norddeutschen gegen Erzgebirge Aue mit 4:0 (2:0) und feierten damit ihren höchsten Sieg in der laufenden Saison.

Bremen - Werner hatte die Nachfolge des wegen der Impfpass-Affäre zurückgetretenen Markus Anfang erst zu Beginn der Woche angetreten.

Vor 15.024 Zuschauern im nasskalten Weserstadion brachten Romano Schmid (7. Minute) und Milos Veljkovic (19.) die Grün-Weißen vor der Pause in Führung. Marvin Ducksch (53.) und Niclas Füllkrug (57.) erhöhten nach dem Seitenwechsel. dpa

Auch interessant

Kommentare