Ex-BVB-Trainer

Tuchel Kandidat in Everton? - Berater: Kein Kommentar

+
Der ehemalige Dortmunder Trainer Thomas Tuchel soll ein Kandidat beim FC Everton sein. Foto: Bernd Thissen

Liverpool (dpa) - Nach der Trennung von Trainer Ronald Koeman soll der englische Fußballclub FC Everton einem Medienbericht zufolge stark an einem Engagement von Thomas Tuchel interessiert sein. Der ehemalige Dortmund-Coach sei der Top-Kandidat auf den Trainerposten, berichtete die Zeitung "Mirror".

"Wir werden es so wie in der Vergangenheit auch in der Zukunft halten: Gerüchte werden wir nicht kommentieren", erklärte Tuchel-Berater Olaf Meinking auf Anfrage. Der 44-jährige Tuchel war zuletzt unter Berufung auf chinesische Quellen auch als Trainer-Kandidat bei Serienmeister Guangzhou Evergrande gehandelt worden.

Der FC Everton hatte sich am Montag nur einen Tag nach der 2:5-Niederlage gegen den FC Arsenal und dem Sturz auf einen Abstiegsplatz vom einstigen niederländischen Europameister Koeman getrennt. Angaben zu einem möglichen Nachfolger machte der Premier-League-Club nicht.

Zunächst soll der aktuelle U23-Coach David Unsworth die Mannschaft als Interimstrainer führen. Der 44-Jährige rechnet sich durchaus auch Chancen auf ein langfristiges Engagement aus. "Wer würde den Job nicht gerne haben wollen?", fragte Unsworth am Dienstag bei einer Pressekonferenz. "Die Leistungen der Mannschaft werden meine Zukunft mitbestimmen. Ich möchte gerne Trainer sein, und das hier ist ein fantastischer Club, um Trainer zu sein."

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

FCB in der Champions League: Barça, Pep oder ein Glückslos?
FCB in der Champions League: Barça, Pep oder ein Glückslos?
Freiburg jubelt über denkwürdigen Sieg - Ärger über DFL
Freiburg jubelt über denkwürdigen Sieg - Ärger über DFL
FC Bayern weist Interesse an Leno-Verpflichtung zurück
FC Bayern weist Interesse an Leno-Verpflichtung zurück
Ticker: Machbare Aufgabe für den BVB - Hammer-Los für RB
Ticker: Machbare Aufgabe für den BVB - Hammer-Los für RB

Kommentare