Trainingslager am Pillersee

Türkgücü schweißt sich in den Bergen zusammen - stoßen Rieder und Mavraj schon bald dazu?

In bester Laune schon beim Totopokal-Erfolg: Türkgücü München
+
In bester Laune schon beim Totopokal-Erfolg: Türkgücü München

Türkgücü München ist vor Saisonstart im Trainingslager. Das Team radelt gemeinsam durch die Berge. Derweil laufen wohl die Gespräche mit Mavraj und Rieder.

München - Am Mittwoch war Teambuilding angesagt bei Türkgücü München. Der Verein von Präsident Hasan Kivran befindet sich derzeit zum Trainingslager in Waidring am Pillersee Tal. Bei einer Fahrradtour in den Bergen sollte sich die Mannschaft besser kennenlernen und auf die kommende Spielzeit in der 3. Liga einschwören. Die Münchner werden hoffen, dass die Maßnahmen zur Verständigung schnell fruchten.

Schließlich startet Türkgücü mal wieder mit einem rundum erneuerten Kader in die Saison. 15 Neuzugänge stehen bereits fest, die nächsten beiden folgen in den kommenden Tagen: Zunächst soll die Verpflichtung von Tim Rieder (27) bekannt gegeben werden. Der gebürtige Dachauer und Ex-Löwe kommt vom 1. FC Kaiserslautern. Nach Informationen unserer Zeitung ist man sich zudem mit dem ehemaligen Bundesligaspieler Mergim Mavraj – zuletzt vertragslos – einig. Der 35-Jährige soll noch in dieser Woche vorgestellt werden.

Auch interessant

Kommentare