Tuja-Stadion: Alle Club-Fans müssen in den Gäste-Block

Ingolstadt - Beim Spiel am Sonntag gegen den 1. FC Nürnberg ist das Tuja-Stadion in Ingolstadt zum ersten Mal in dieser Saison ausverkauft.

10 400 Fans werden eingelassen, davon 2364 in den Gäste-Fanblock. Wer als erkennbarer Nürnberg-Fan eine reguläre Stehplatz-Karte erworben hat, wird möglicherweise in den Gäste-Fanblock verfrachtet. Dort wurde vorsorglich Luft gelassen.

Hintergrund: Laut Stadion-Vorschrift ist es untersagt, als Gäste-Fan die FCI-Blöcke zu betreten. 200 Sicherheitsleute, mehr denn je, sollen dafür sorgen, dass trotz des Andrangs alles friedlich bleibt.

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

DFB-Team hat Gruppenspiele für EM 2020 in München - Kimmich: „Richtig cool für uns“
DFB-Team hat Gruppenspiele für EM 2020 in München - Kimmich: „Richtig cool für uns“
„Völliger Schwachsinn“ - Fassungslosigkeit wegen Neuerung im Sport1-Doppelpass
„Völliger Schwachsinn“ - Fassungslosigkeit wegen Neuerung im Sport1-Doppelpass
Wegen Video-Beweis: UEFA diskutiert Abseits-Regel-Revolution
Wegen Video-Beweis: UEFA diskutiert Abseits-Regel-Revolution
EM-Auslosung: Löw „droht“ Lahm mit Entlassung - Bayern-Star findet‘s „fragwürdig“
EM-Auslosung: Löw „droht“ Lahm mit Entlassung - Bayern-Star findet‘s „fragwürdig“

Kommentare