Tuja-Stadion: Alle Club-Fans müssen in den Gäste-Block

Ingolstadt - Beim Spiel am Sonntag gegen den 1. FC Nürnberg ist das Tuja-Stadion in Ingolstadt zum ersten Mal in dieser Saison ausverkauft.

10 400 Fans werden eingelassen, davon 2364 in den Gäste-Fanblock. Wer als erkennbarer Nürnberg-Fan eine reguläre Stehplatz-Karte erworben hat, wird möglicherweise in den Gäste-Fanblock verfrachtet. Dort wurde vorsorglich Luft gelassen.

Hintergrund: Laut Stadion-Vorschrift ist es untersagt, als Gäste-Fan die FCI-Blöcke zu betreten. 200 Sicherheitsleute, mehr denn je, sollen dafür sorgen, dass trotz des Andrangs alles friedlich bleibt.

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Nächster Winter-Transfer fast perfekt: BVB hat deutschen Nationalspieler an der Angel
Nächster Winter-Transfer fast perfekt: BVB hat deutschen Nationalspieler an der Angel
BVB-Sorgenkind Alcacer vor Abschied: Zerstörtes Verhältnis zu Favre Schuld?  
BVB-Sorgenkind Alcacer vor Abschied: Zerstörtes Verhältnis zu Favre Schuld?  
Fußball heute live: Diese Spiele laufen live im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen live im TV und im Live-Stream
Thomas Müller doch nicht zu Olympia 2020? Jetzt redet der Bayern-Star von der EM
Thomas Müller doch nicht zu Olympia 2020? Jetzt redet der Bayern-Star von der EM

Kommentare