TV-Kritik: Da war das Kind mit der Wade ausgeschüttet

Die Zwei von der ARD: Günter Netzer (r.) und Gerhard Delling.

Hola amigos, bienvenidos zur Stiftung Wadentest und zur TV-Kritik vom EM-Finale! Um einem drohenden Bildausfall von vornherein aus dem Weg zu gehen, wollten wir das Endspiel eigentlich gleich auf Al Jazeera anschauen.

Die haben bekanntlich immer Bild – aber der Sport-Scheich, der die Sendung moderierte, guckte noch strenger als Günter Netzer. Also doch die gute alte ARD, in der Delling und Netzer wenigstens vor dem Spiel beinahe enthemmt Party machten. Danach dann leider nicht mehr. Wir verraten Ihnen, was Sie verpasst haben, wenn Sie aus Versehen den Liebesmovie-Filmfilm auf Sat.1 angeschaut haben. Und beantworten die wichtigsten Fragen.

Mehr zum Thema:

TV-Kritik: Mit Hatschi-Hansi auf der Zäh-Bühne

TV-Kritik: Herberger-TV mit Nix-da-Netzer

TV-Kritik: Das hat Lothar nicht verdient

TV-Kritik: Ballermann in Bregenz: Geht's noch beim ZDF?

TV-Kritik: Es lebe der Zentralfriedhof

TV-Kritik: Fernsehen im Zehn-Finger-System

TV-Kritik: Fremdschämen mit dem Wetter-Irokesen

TV-Kritik: "Lieder, die von Schmerzen kommen"

TV-Kritik: Wir geben ab zu Rosamunde Pilcher…

TV-Kritik: Margret Dünser und der Milchpreis

TV-Kritik: Chaos-TV mit Bildausfall-Béla

TV-Kritik: Neu im Ersten - Fußball mit Strom

Wer waren die fremden Männer im Ersten? Das waren Delling und Netzer, auch wenn sie phasenweise kaum zu erkennen waren. Netzer, die alte Rauschkugel, hatte sich mit einem rot-goldenen Einstecktuch in einem modischen Temperamentsausbruch fast bis zur Unkenntlichkeit verkleidet. Zusammen mit seinem schreiend schwarzen Anzug sah er damit aus wie eine schlecht gelaunte Deutschland-Fahne. Delling machte im Laufe des Abends eine Mutation durch. Vor der Tagesschau trug er eine neue zackige Pomadenfrisur. Nach der Tagesschau sah Delling dann wieder aus wie Delling und hatte plötzlich eine superlustige Fußballkrawatte um den Hals. Was gleich blieb, war die Party-Deko mit gleich zwei (!) schwarz-rot-goldenen Girlanden. Hombre, so lassen es sonst nur die Mitarbeiter der AOK-Außenstelle Bottrop-Ost an Weiberfastnacht krachen!

Was heißt „Wade der Nation“ auf Spanisch? Die ARD hat es Ihnen verschwiegen, aber wir verraten es: Pantorrilla de la nación! Ansonsten erfuhren Sie praktisch alles über die Bundeswade. Ballack stieg mitsamt seiner Wade in den Bus ein und hatte die Wade auch beim Aussteigen wieder am Fuß dran – auch wenn da der spanische Bus im Weg stand und man arg schlecht sah, wie Monica Lierhaus beklagte. Später glaubten wir zu hören, dass Gerhard Delling den ultimativen Wadenkrampf ankündigt: „Wir erwarten neue Informationen. Monica Lierhaus spricht mit der Wade von Michael Ballack.“ Sprach sie dann aber doch nicht, sondern mit Oliver Bierhoff. Auch das Experten-Interview mit der Chefin des englischen Revolverblattes „The Sun“, Rebekah Wade, musste aus Zeitgründen entfallen. Dennoch fühlte man sich wadenmäßig prächtig informiert. Der orthopädisch interessierte Zuschauer lebte gestern wie die Wade im Speck.

An welche exotischen Orte wurde geschaltet? Nach Spanien und Chemnitz. Während die Menschen in Madrid überraschend „¡Olé Olé!“ riefen, sogar mit umgedrehtem Ausrufezeichen, womit nur die wenigsten gerechnet hätten, verkündete der bisher unbekannte ARD-Reporter Kindermann aus Sachsen, dass das Sportgymnasium Chemnitz in Michael-Ballack-Sportgymnasium Chemnitz umgetauft werden soll. Was für eine zentrale Info vor dem EM-Finale! Offen blieb allerdings, ob ein Institut für Wadenforschung angegliedert werden soll, und ob das Personal eigene Dienstwaden bekommt.

Wie hat Kommentator Tom Bartels das Finale erlebt? Er litt zunehmend, fast wie Günter Netzer, der in der Halbzeitpause eine Ruck-Rede hielt. „Der Kapitän am Boden, Deutschland am Boden“, haderte Bartels schon in Halbzeit eins. Und nach der Pause glaubte er hörbar nicht mehr recht an eine Wende. Da war das Kind schon mit der Wade ausgeschüttet.

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Völler: Europa-League-Teilnahme von Havertz sicher
Völler: Europa-League-Teilnahme von Havertz sicher
"Neue Nummer 1": Esser verdrängt Zieler im 96-Tor
"Neue Nummer 1": Esser verdrängt Zieler im 96-Tor
Neururer leitet VDV-Proficamp für vereinslose Spieler
Neururer leitet VDV-Proficamp für vereinslose Spieler

Kommentare