The Ollis sind zurück

TV-Kritik: Comeback der Dachterrassen-Weltmeister

+
Welke, Bierhoff und Kahn - mehr Oliver geht nicht im Fußball-TV.

München - Hurra, The Ollis sind zurück, sind sie nicht? Unsere Dachterrassen-Weltmeister Welke und Kahn verwandelten Düsseldorf in eine Art Gefriertruhen-Maracaña. Die TV-Kritik von tz-Kolumnist Jörg Heinrich.

Hurra, The Ollis sind zurück, sind sie nicht? Unsere Dachterrassen-Weltmeister Welke und Kahn verwandelten Düsseldorf am Mittwoch bei 14 Grad in eine Art Gefriertruhen-Maracaña. Dass Olli und Olli das Argentinien- Fiasko im ZDF übertragen durften, war eine gute Nachricht für die Zuseher, und eine schlechte für Katrin Müller-Hohenstein, die schon wieder am Moderieren gehindert wurde. Und jetzt alle: So geht die KMH!

Spielbericht: Deutschland gegen Argentinien 2:4

Wir dürfen an dieser Stelle ein bisserl ausholen, dürfen wir nicht? Eigentlich sollte Herr Welke ja nur für die WM zum Länderspiel- Beauftragten werden, weil Frau Hohenstein die Flora und Fauna Brasiliens naturkundlich zu beobachten hatte. „Was danach kommt, werden wir noch sehen“, hatte ZDF-Sport-Mufti Gruschi Gruschwitz im Vorfeld der Weltmeisterschaft angekündigt. Und was sahen wir gestern? Schon wieder Welke! Und das, obwohl er am Freitag die erste Heute-Show nach der Sommerpause moderieren muss. Schlechte Karten für KMH, die gestern nur ein bisserl vor sich hin interviewen durfte, und die viele bereits die Fußball-Haderthauer nennen.

Statt des Comebacks von Kathi und Kahn, der größten Wiedervereinigung in Deutschland seit der, nun ja, Wiedervereinigung, also wieder die Ollis. Das ZDF reimte sehr schön über die Rücktritte von Lahm & Co.: „Nach dem Finale in Rio geht ein Trio.“ Kahn, blönder denn je, wusste als Unbeteiligter, wie lange man braucht, um einen WM-Titel zu verdauen: „Die Verarbeitungsphase ist noch nicht abgeschlossen.“ Nach dem Gelbhaarigen kommentierte Béla Réthy, und seine zahllosen Twitter-Fans griffen kräftig in die Tasten, frei nach unserer Lieblingssängerin Dorthe Kollo: Hättst Du doch in Düsseldorf geschwiegen! Aber Béla machte wieder einen soliden Job, faselte fachgerecht über die „Vier-Sterne-Auswahl des Starkochs Joachim Löw“.

Bei aller eventuellen Kritik sollten wir nie vergessen – sollten wir doch? – dass ab Sonntag RTL die EM-Quali überträgt. Und noch weiß niemand, was uns im schröcklichen Kölner Ulk-Sender droht. Führt die Bachelorette Interviews am Spielfeldrand? Können die Zuschauer per App das Ergebnis bestimmen, wie im Granaten-Erfolgsformat (bruhaha!) „Rising Star“? Glauben Sie uns: Wir werden die olle Tante ZDF noch vermissen, werden wir nicht?

Jörg Heinrich

Auch interessant

Meistgelesen

Chaos in Brüssel nach WM-Qualifikationsspiel - Polizisten verletzt
Chaos in Brüssel nach WM-Qualifikationsspiel - Polizisten verletzt
Mats Hummels ist Löws Mr. Unverzichtbar
Mats Hummels ist Löws Mr. Unverzichtbar
Schweinsteiger-Trikot in den USA Bestseller - nur ein Spieler beliebter 
Schweinsteiger-Trikot in den USA Bestseller - nur ein Spieler beliebter 
Ibisevic beendet seine Karriere in der Nationalmannschaft
Ibisevic beendet seine Karriere in der Nationalmannschaft

Kommentare