Top 10 der "WM-Humoristen"

TV-Kritik:  Fremdschämen für Fernanda Brandao

+
Schön lustig, wenn auch nicht ­freiwillig: Fernanda Brandao vor der Christus­statue.

München - Die Fußball-WM hätte den Deutschen Comedypreis verdient, findet unser Kolumnist Jörg Heinrich. Er hat die Top 10 der WM-Humoristen aufgestellt - die fast alle unfreiwillig komisch sind.

Nach dem Schlicht-Angriffs-Pakt zwischen Jogi und Klinsi war am Freitag Fußball-frei! Viele von Ihnen werden nach 14 Tagen die Namen Ihrer Kinder neu gelernt haben. Warum heißen die Kids eigentlich so komisch? Oder Sie haben sich gefragt: „Hier stimmt doch was nicht! Hat hier nicht mal ’ne Frau gewohnt?“

Das ist der Preis fürs Dauerfernsehen. Aber: Macht ja auch Spaß. Wir finden eh: Dieses Turnier hat den Deutschen Comedypreis verdient – jedenfalls mehr als Mario Barth. Hier der erste Teil unserer Top 10 der WM-Humoristen. Die Fortsetzung der Witzeschlacht von Brasilien lesen Sie dann am Montag in Ihrer tz.

Platz 10 – Reinhold Beckmann (Kategorie „Unfreiwillig lustig“):  Steht stellvertretend für alle Moderatoren von ARD und ZDF, die uns mit ulkigen Sätzen wie „Wir wollen jetzt Tom Bartels hören“, „Viel Spaß mit Oliver Schmidt“ oder „Wir freuen uns auf Steffen Simon“ amüsieren. Mal ehrlich: Wer „Viel Spaß mit Oliver Schmidt“ wünscht, der wünscht auch „eine tolle Darmspiegelung“. Und wer sich auf Steffen Simon freut, freut sich auch auf den Geruch in der Früh um sieben in der Münchner S-Bahn.

Platz 9 – Gerd Gottlob (Kategorie „Schreiend komisch“): Hat vor einem WM-Spiel gesagt, „damit Sie einen Eindruck bekommen von der Stimmung, hab ich mal die ersten Sekunden einfach den Mund gehalten“. Und alle fragten sich: „Warum nicht gleich die ersten Stunden?“ Für den Gottlob-Liebhaber aber viel Humorpotenzial, durch seine Schreianfälle. Spiel dümpelt vor sich, plötzlich reißt es den Gerd: „Der Zweikampf, der zur ROTEN KARTE FÜHRTE!“ Das ist manchmal RICHTIG LUSTIG. Wenn man ES MAG.

Urs Meier: Kategorie "Humor exotisch"

Platz 8 – Urs Meier (Kategorie „Humor exotisch“): Haare gut geölt, Mundwerk auch. Wir mögen den Kchult-Schiri, wenn er Oliver „Kchahn“ geduldig erkchlärt: „Es steht im Regelwerkch, Olli, dass man nicht beißen darf.“ Oder auch: „Die rote Kcharte ist eine gelbe Kcharte.“ Unser Lieblingssatz, über Trinkchpausen: „Untrbruch für Kchooling Break.“ Ulkchigster Schweizer seit Emil Steinberger, odddddr?

Platz 7 – Kchatrin Müller-Hohenstein (Kategorie „Tierisch lustig“): Die neue Palm-Oliv-Tilly verriet letztens: „Wir haben hier zur Zeit eine Vogelspinnen-Plage. Das klingt lustig.“ Ja mei, alles eine Frage der Perspektive. Wahrscheinlich jammern die Vogelspinnen untereinander auch: „Ey, Spidey, hast Du’s schon gemerkt? Wir haben hier zurzeit eine Hohenstein-Plage. Hast Du Spray da?“ Manchmal fragt man sich: Ist die KMH echt? Oder handelt es sich um eine grandiose Parodie von Martina Hill, die in Switch und den Knallerfrauen immer diese irren Weiber spielt? Ob Original oder Kopie – herausragend lustig!

Platz 6 – Fernanda Brandao (Kategorie „Schön lustig, wenn auch nicht freiwillig“): Die stets giggelnde Samba-Tante moderiert im Ersten ihre eigene WM-Sendung namens „Tagesschämen“. Letztens stieg sie rauf zum Christus von Corcovado und juxte schon wieder: „Hier steht es, das Riesending!“ Der Zuschauer fremdschämte sich beim Gedanken an ein stehendes Riesending und schwor sich, künftig die Finger vom verdammten Caipi zu lassen. Macht Samba eigentlich doof? Frau Fernanda hat sich auf Twitter ihren eigenen Hashtag #hirnverbrandao verdient. Trash-Humor vom Feinsten. Neuer deutscher TV-Alptraum: Fernanda Brandao im Körper von Cindy aus Marzahn.

Wer ist eigentlich ARD-WM-Expertin Fernanda Brandao?

Jörg Heinrich

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"
Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"
4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei
4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei
Sportvorstand Reschke erwartet bei VfB 20-Millionen-Transfer
Sportvorstand Reschke erwartet bei VfB 20-Millionen-Transfer
Fahrplan in der WM-Qualifikation - noch neun Plätze offen
Fahrplan in der WM-Qualifikation - noch neun Plätze offen

Kommentare