Brazzo interviewt Beckenbauer

TV-Kritik: "Der Franzos' ist kein Algerier..."

+

Porto Seguro - Für seine TV-Kritik hat tz-Kolumnist ein praktisch exklusives Gespräch von Hasan „Brazzo“ Salihamidzic mit Franz Beckenbauer aufgezeichnet.

Die Lichtgestalt als Nichtgestalt: Franz Beckenbauer ist der große Abwesende der WM 2014. Doch nach Ablauf seiner Sperre ist der Kaiser jetzt endlich in Brasilien eingetroffen. tz-Chefkorrespondent Hasan „Brazzo“ Salihamidzic sprach praktisch exklusiv mit ihm.

Hasan Salihamidzic: Servus, Franz! Schaust Du gut aus!

Franz ­Beckenbauer: Servus, Brazzo, alter Krieger! Du aber auch!

Hasan Salihamidzic: Franz, was meinst Du: Wo soll Philipp Lahm gegen Frankreich spielen?

Franz ­Beckenbauer: Auf jeden Fall im Maracaña-Stadion. Es fordern ja viele, dass er gegen die Franzosen woanders spielt, also vielleicht in São Paulo oder in Salvador. Aber ich glaub, das würde nichts bringen, da wär er zu weit weg vom Ball und vom Gegenspieler. In Rio kann uns der Philipp am meisten helfen.

Hasan Salihamidzic: Kannst Du Dir vorstellen, dass Deutschland Weltmeister wird?

Franz ­Beckenbauer: Mei, vorstellen kann ich mir vieles. Ich kann mir die Catherine Deneuve vorstellen, und die fährt mit mir Ruderboot an der Copacabana, des wär gar ned so schlecht. Aber im Ernst: Der Deutsche ist eine Turniermannschaft, und selbstverständlich können wir Weltmeister werden. Die Frage ist halt bloß, wann. Heuer schon, oder erst 2034?

Hasan Salihamidzic: Was sagst Du eigentlich zu Bundestrainer Joachim Löw?

Franz ­Beckenbauer: Servus Jogi, sag ich zu ihm, wenn ich ihn seh. Was soll ich sonst zu ihm sagen? Servus Ottmar wär ja ein Krampf. Da würd er sich ja gar nicht mehr auskennen.

Hasan Salihamidzic: Müller spielt super.

Franz ­Beckenbauer: Ja gut, aber das ist doch keine Überraschung. Der Gerd hat immer seine Tore gemacht, des verlernst nicht.

Hasan Salihamidzic: Warst Du überrascht vom Ausscheiden der Spanier? Ist Tiki-Taka tot?

Franz ­Beckenbauer: Vielleicht nicht tot, Brazzo. Aber er riecht schon ein bisserl streng. Das muss auch der Pep endlich kapieren. Wennst die ganze Zeit den Ball willst, dann kauf dir einen, oder spiel an deiner Frau rum, dann hast sogar zwei.

Hasan Salihamidzic: Glaubst Du nicht mehr an Pep?

Franz ­Beckenbauer: Des is schwierig. Wo is er denn bei der WM, der Spanier? Daheim in Spanien is er, und da gehört er auch hin, wennst mich fragst. Schau, Brazzo, der Pep hat sogar gegen Real verloren, und wo war Real bei der WM? Noch schlechter als Österreich, und die haben ned amal mitgespielt.

Hasan Salihamidzic: Was sagst Du zum Beißen von Luis Suárez?

Franz ­Beckenbauer: Kau ma mal. Des geht natürlich gar nicht, einen Italiener zu beißen. Der Italiener ist stolz, der hat früher die Welt beherrscht, als Römer, so einen beißt man nicht. Beiß von mir aus an Holländer, wennst Hunger hast, oder an Dänen, aber doch keinen Italiener.

Hasan Salihamidzic: Sag, Franz, wie gefällt Dir insgesamt Brasilien?

Franz ­Beckenbauer: Es ist ein bisserl frisch, muss ich sagen. Und die Entfernungen sind mit dem Hubschrauber enorm, da bist ständig am Nachtanken. Das wird in Katar besser, da reicht eine Tankfüllung für die ganze WM. Das ist das Schöne an Katar, deshalb hab ich für die gestimmt. Und wärmer wird’s dort auch.

Hasan Salihamidzic: Hast Du schon viel gesehen von Brasilien?

Franz ­Beckenbauer: Recht wenig, vor allem kaum was vom Meer. Ich hab hier noch keinen Hafen gesehen. Aber ein paar Ketten hab ich gekauft, für die Kinder.

Hasan Salihamidzic: Wer ist Dein WM-Favorit?

Franz ­Beckenbauer: Ich glaub, dass im Endeffekt jetzt jeder der sechs Viertelfinalisten Weltmeister werden kann.

Hasan Salihamidzic: Auch die Schweden?

Franz ­Beckenbauer: Sicherlich, wenn der Ibrahimovic rechtzeitig fit wird. Der Schwede ist die Kälte in Brasilien gewöhnt. Mit einem gesunden Ibrahimovic sind die Schweden auf Jahre hinaus unschlagbar. Außer, sie holen einen spanischen Trainer.

Hasan Salihamidzic: Was sagst Du zu Frankreich?

Franz ­Beckenbauer: Bonjour oder Bonsoir, je nach Tageszeit. Das wird schwierig gegen die. Der Franzose ist kein Algerier, außer Benzema. Dass der Schapapapa verletzt ist, tut ihnen weh.

Hasan Salihamidzic: Letzte Frage, Franz: Soll Joachim Löw bleiben?

Franz ­Beckenbauer: Du meinst, in Brasilien, Brazzo? Mei, wenn’s dem Jogi hier gefällt und es ihm nicht zu kalt ist, warum denn nicht? Der Klinsmann hat auch nicht in Deutschland gewohnt, als er Bundestrainer war.

Jörg Heinrich

auch interessant

Meistgelesen

Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans
Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans
Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit
Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit
DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
So endete Werder Bremen gegen Borussia Dortmund
So endete Werder Bremen gegen Borussia Dortmund

Kommentare