"Club" ohne Frantz gegen Ingolstadt

+
Mike Frantz (r.), hier im Duell mit dem Koblenzer Martin Forkel, kann gegen den FC Ingolastadt nicht auflaufen.

Bei Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg sind die personellen Probleme vor dem Derby gegen den FC Ingolstadt größer geworden.

Neben den Rot-Sündern Marek Mintal und Isaac Boakye muss "Club"-Trainer Michael Oenning am Sonntag auch auf Mike Frantz verzichten. Der Mittelfeldspieler steht wegen Beschwerden im Hüftgelenk nicht zur Verfügung, sagte Oenning am Donnerstag in Nürnberg. "Das ist natürlich eine Schwächung, aber für die anderen eine Chance, sich zu beweisen", meinte der FCN-Coach, der mit einem Sieg Nürnbergs Aufstiegschancen wahren will.

"Wir wollen dieses wichtige Heimspiel unbedingt gewinnen und die richtige Antwort auf Frankfurt geben", sagte Oenning im Blick zurück auf die 1:2-Niederlage am vorigen Sonntag beim FSV Frankfurt. In den seit zwölf Spielen sieglosen Ingolstädtern erwartet er einen unangenehmen Gegner, "der versuchen wird, unser Spiel zu zerstören. Für uns wird es ein Geduldsspiel." Mit Horst Köppel als neuem Trainer sei Ingolstadt neu motiviert, meinte der "Club"-Trainer, "ich denke, dass der Horst ihnen einen Schub gibt."

So gut wie sicher ist, dass der Schweizer Daniel Gygax erstmals nach vier Spielen wieder in der Startelf steht. "Er hat gut trainiert. Hoffentlich zeigt er, dass er in die Mannschaft gehört", sagte Oenning. Als Alternativen fürs Mittelfeld stehen Dario Vidosic und U-23-Nationalspieler Ilkay Gündogan bereit, der im Winter vom VfL Bochum zum "Club" gekommen war. Als Sturmpartner von Christian Eigler bietet sich Albert Bunjaku an. Der Schweizer hat seine Muskelprobleme überstanden und trainiert wieder beschwerdefrei.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Wegen Video-Beweis: UEFA diskutiert Abseits-Regel-Revolution
Wegen Video-Beweis: UEFA diskutiert Abseits-Regel-Revolution
Sancho-Wende beim BVB - weil Watzke in die Trickkiste griff?
Sancho-Wende beim BVB - weil Watzke in die Trickkiste griff?
Fußball-Legende sorgt für Nazi-Skandal live im TV: Drastische Reaktion
Fußball-Legende sorgt für Nazi-Skandal live im TV: Drastische Reaktion
Favre gewinnt Schicksalsspiel - ist sein Trainerposten nun gesichert?
Favre gewinnt Schicksalsspiel - ist sein Trainerposten nun gesichert?

Kommentare