Denkmal für Reisinger?

Das hat in Fürth für Kritik gesorgt: Stefan Reisinger wechselt zur kommenden Saison nach Freiburg und gibt es mitten im Aufstiegskampf bekannt.

Raus aus Bayern, voraussichtlich in die erste Liga, lautet sein Plan. Jetzt versucht der Stürmer, mit Worten und Taten die Wogen zu glätten. „Ich möchte mich unbedingt mit dem Aufstieg verabschieden“, beteuert Reisinger gegenüber der Bild: „Der Verein ist mir nach fünf Jahren ans Herz gewachsen. Ein Teil von mir bleibt immer Fürther.“

Mit seinem couragierten Auftritt im Derby gegen den FC Augsburg nimmt ihm das jeder ab. SpVgg-Präsident Helmut Hack ist überzeugt: „Er wird maßgeblich mitentscheiden, ob wir es am Ende packen. Er kann sich hier ein Denkmal setzen.“

Auch interessant

Meistgelesen

DFB-Team hat Gruppenspiele für EM 2020 in München - Kimmich: „Das ist überragend“
DFB-Team hat Gruppenspiele für EM 2020 in München - Kimmich: „Das ist überragend“
Nübels Brutalo-Foul im Video: Gacinovic meldet sich - Bundesliga-Legende hat drastische Forderung
Nübels Brutalo-Foul im Video: Gacinovic meldet sich - Bundesliga-Legende hat drastische Forderung
Champions League: So endete die Achtelfinal-Auslosung 
Champions League: So endete die Achtelfinal-Auslosung 
Pokalfinale in München? CSU-Politikerin macht Ernst - DFB-Vertrag mit Berlin endet
Pokalfinale in München? CSU-Politikerin macht Ernst - DFB-Vertrag mit Berlin endet

Kommentare