Fürths Trainer Möhlmann fordert Derbysieg

+
Benno Möhlmann fordert von seinem Team drei Punkte gegen den FC Augsburg.

Mit einem Sieg im bayerischen Derby am Freitag gegen den FC Augsburg will die SpVgg Greuther Fürth ihre Aufstiegschancen in der 2. Fußball-Bundesliga wahren.

"Das erste Endspiel in Wehen haben wir gewonnen, jetzt müssen wir auch das zweite Endspiel gewinnen", sagte Trainer Benno Möhlmann am Donnerstag in Fürth. Fünf Tage nach dem glücklichen 1:0 bei Schlusslicht SV Wehen Wiesbaden kann Möhlmann personell aus dem Vollen schöpfen. Allein Mittelfeldspieler Stephan Schröck fehlt wegen der fünften Gelben Karte.

"Wir sind personell in einer guten Situation, so dass ich in Ruhe überlegen kann, wer am Freitag auflaufen wird", sagte Möhlmann, der seiner Mannschaft eine erfolgreiche Vorstellung zutraut. "Sie hat sich über die Woche im Training gut präsentiert." Der Fürther Coach rechnet damit, dass die Augsburger ähnlich engagiert auftreten werden wie am vergangenen Freitag beim 3:0 über den VfL Osnabrück. "Mit dem neuen Trainer wird der FCA wieder sehr konzentriert und laufstark spielen, da müssen wir dagegen halten", meinte Möhlmann.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Torwart rastet in der B-Klasse München aus - Trainer: „Diese Gewalt in 20 Jahren nie erlebt“
Torwart rastet in der B-Klasse München aus - Trainer: „Diese Gewalt in 20 Jahren nie erlebt“
Wieder Ärger um Neymar: Was machte er da in Barcelona?
Wieder Ärger um Neymar: Was machte er da in Barcelona?
Premier League: So sehen Sie FC Liverpool gegen Manchester City heute live im TV und im Live-Stream
Premier League: So sehen Sie FC Liverpool gegen Manchester City heute live im TV und im Live-Stream
Gladbach feiert Last-Minute-Sieg - kuriose Gelbe Karte sorgt für Ärger
Gladbach feiert Last-Minute-Sieg - kuriose Gelbe Karte sorgt für Ärger

Kommentare