Trainingslager und Zusatztribüne für das Derby

+
Zum 253. Frankenderby wird im Fürther Playmobilstadion eine Zusatz-Tribüne aufgebaut.

Die Fußballer der SpVgg Greuther Fürth gehen vor dem Saison-Endspurt in der 2. Bundesliga in Klausur. Am Donnerstag bezog die Mannschaft von Trainer Benno Möhlmann ein Kurz-Trainingslager im niederbayerischen Bad Gögging.

Bis zum Frankenderby am Sonntag gegen den 1. FC Nürnberg will Möhlmann den dreitägigen Aufenthalt nutzen, um die Mannschaft in Ruhe auf die restlichen Spiele im Kampf um den Aufstieg vorzubereiten. Drei Tage nach dem Ortsduell in Fürth folgt die Auswärtspartie bei Spitzenreiter SC Freiburg, am 17. Mai findet in Fürth das letzte Heimspiel der Saison gegen den FSV Mainz 05 statt.

Um weitere Kartenwünsche für das 253. Derby zu erfüllen, wird im Playmobil-Stadion eine Zusatz-Tribüne errichtet. Die Stahlrohr-Konstruktion bietet Platz für rund 1000 Zuschauer. Die Kapazität des Stadions wird durch die Maßnahme auf 15 700 Zuschauer erhöht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Fußball heute live: Diese Spiele laufen live im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen live im TV und im Live-Stream
Europa League Ticker: Leipzig für großen Kampf nicht belohnt, Eintracht und Leverkusen ziehen in K.o.-Runde ein
Europa League Ticker: Leipzig für großen Kampf nicht belohnt, Eintracht und Leverkusen ziehen in K.o.-Runde ein
Bundesliga: So endete RB Leipzig gegen Bayer 04 Leverkusen
Bundesliga: So endete RB Leipzig gegen Bayer 04 Leverkusen
Leipzig-Star tritt aus Nationalteam zurück
Leipzig-Star tritt aus Nationalteam zurück

Kommentare