1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Ukraine beantragt Verlegung von Playoff-Spiel zur WM

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ukraine
Das WM-Playoff-Spiel der Ukraine gegen Schottland wird nun im Juni stattfinden. © Andy Buchanan/Pool AFP/dpa

Die Ukraine will wegen der Invasion Russlands das Playoff-Spiel zur Fußball-Weltmeisterschaft Ende März gegen Schottland verlegen lassen.

Zürich - Wie der Weltverband FIFA auf dpa-Anfrage mitteilte, hat der ukrainische Verband einen entsprechenden Antrag gestellt. Die FIFA sei in regelmäßigem Kontakt mit der Europäischen Fußball-Union und dem schottischen Verband, um eine angemessene Lösung zu finden.

Die Ukraine soll am 24. März in Glasgow gegen Schottland spielen. Der Sieger trifft anschließend auf Österreich oder Wales, um einen Platz bei der WM Ende des Jahres in Katar auszuspielen.

Die Fußball-Meisterschaft in der Ukraine ist seit der Invasion Russlands in das Land vor gut einer Woche ausgesetzt. Russland ist wegen des militärischen Einmarsches von allen Wettbewerben ausgeschlossen worden und wird daher auch nicht an den WM-Playoffs teilnehmen. Der WM-Gastgeber von 2018 hätte ebenfalls am 24. März gegen Polen spielen sollen. dpa

Auch interessant

Kommentare